Samstag , 1. Oktober 2016
Newsticker
Home / Aktuell / Gartentrend 2016: Zäune aus Aluminium

Gartentrend 2016: Zäune aus Aluminium

Moderne Werkstoffe bieten bei der Gestaltung von Gartenzäunen eine Vielzahl an Möglichkeiten – sowohl bei der Bauweise, als auch beim Design. Vor allem Aluminium wird immer beliebter. Das Material ist wetterfest, robust und pflegeleicht. Optisch überzeugt es durch seine Vielseitigkeit.

Zäune aus Aluminium sind der Gartentrend 2016. Der Werkstoff ist wetterfest und frostsicher, pflegeleicht und streichfrei. Das Modell Squadra von Brügmann TraumGarten überzeugt durch seine moderne Optik. Bild: tdx/Brügmann TraumGarten
Zäune aus Aluminium sind der Gartentrend 2016. Der Werkstoff ist wetterfest und frostsicher, pflegeleicht und streichfrei. Das Modell Squadra von Brügmann TraumGarten überzeugt durch seine moderne Optik. Bild: tdx/Brügmann TraumGarten

(tdx) Zäune dienen nicht nur der Einfriedung des Grundstücks, sondern spielen auch eine repräsentative Rolle. Daher legen Bauherren Wert auf Design und eine ansprechende Optik. Vor allem moderne Werkstoffe können sich hier etablieren. Wo früher der klassische Holzzaun beliebt, aber wartungsintensiv war, sind zunehmend neue, pflegeleichte Materialien gefragt. Gartenzäune sind heute ein wichtiger Faktor für eine einheitliche Optik von Haus und Grundstück. Im Trend liegen Aluminiumzäune, die mit moderner Architektur harmonieren. In den letzten Jahren war WPC sehr gefragt, die zwar auch pflegeleicht sind, aber im Gegensatz zu Aluminium durch die Naturfaseranteile optisch altern.

Aluminium ist ein robuster Werkstoff, der nahezu immun gegen Witterungseinflüsse ist, nicht rostet und somit dauerhaft schön bleibt. Er ist streichfrei und kann darüber hinaus in nahezu jede Form gebracht werden. So lassen sich Zäune in traditioneller Holzlattenoptik genauso realisieren wie modern-reduzierte Designs. Eine Kombination beider Stile bietet der neue Squadra Aluminiumzaun von Brügmann TraumGarten, der sowohl als Vorgartenzaun, als auch als Sichtschutz erhältlich ist. Die Neuheit passt optimal zu moderner Architektur. Das bewusst reduzierte Lattendesign wird durch die beiden erhältlichen Farbtöne lichtgrau und anthrazit matt betont.

Die Squadra Zaunelemente bestehen aus pulverbeschichtetem Aluminium. Die Sichtschutzmodule sind 180 cm x 180 cm groß, die Vorgartenmodule 180 cm breit und 85 cm hoch. Für optimalen Halt der einzelnen Latten sorgen obere und untere Querriegel. Der Sichtschutz besitzt zusätzlich einen mittig angebrachten dritten Riegel. Die Profile sind an den Kopfenden mit Abdeckkappen aus gleichfarbigem Kunststoff versehen, sodass kein Wasser eindringen kann. Stabile, ebenfalls pulverbeschichtete Stahlpfosten mit einer Länge von 105 cm oder 195 cm halten die Zaunelemente. In Silber oder Anthrazit können kontrastreiche oder harmonische Farbeffekte gestaltet werden. Die Pfosten werden entweder auf einem Fundament aufgeschraubt oder einbetoniert.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.traumgarten.de und per E-Mail an kontakt@traumgarten.de erhältlich.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close