Dienstag , 27. September 2016
Newsticker
Home / Aktuell / Im antiken Stil gestaltete Öfen erfüllen höchste Standards

Im antiken Stil gestaltete Öfen erfüllen höchste Standards

Bei den Menschen entscheiden die „inneren Werte“ darüber, ob eine enge Freundschaft entsteht und viele Jahre lang Bestand hat – oder nicht. Ähnliches gilt bei einem Ofen. Auch hier sollte man keinesfalls nur nach der Hülle gehen, sondern unbedingt darauf achten, dass die Innenausstattung, also die Verbrennungstechnik, aktuellen Standards entspricht. Denn ausschließlich in Modellen, die die Emissionsgrenzwerte für Staub und Kohlenstoffmonoxid unterschreiten, ist es erlaubt, ein Feuer zu entfachen und ihm gemütlich dabei zuzusehen, wie es das Zuhause in eine Wohlfühloase verwandelt.

Dieser Etagenofen ist neu, wurde aber nach der historischen Vorlage eines Gründerzeit-Ofens gestaltet. Viele Vintage-Fans lieben den Ofen, der sowohl durch seine charmante Optik als auch durch seine moderne Verbrennungstechnik besticht. (Foto: epr/Traumöfen)
Dieser Etagenofen ist neu, wurde aber nach der historischen Vorlage eines Gründerzeit-Ofens gestaltet. Viele Vintage-Fans lieben den Ofen, der sowohl durch seine charmante Optik als auch durch seine moderne Verbrennungstechnik besticht. (Foto: epr/Traumöfen)

Nur wenn ein Kaminofen mit der neuesten Technik versehen ist, alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt und auch darüber hinaus kaum Wünsche offen lässt, wird er zu einem „Partner“, den man so schnell nicht mehr missen möchte. Das Modell, das ideal zu einem passt, findet man zum Beispiel bei der Firma Traumöfen in Hünxe. Deren Öfen sind teils antik und aufwändig restauriert; teils neu, jedoch im Stil vergangener Jahrzehnte gestaltet – jeder erzählt seine eigene Geschichte. Gemein ist allen, dass sie Designs, die vor allem Retro-Fans und Vintage-Liebhaber frohlocken lassen, formidabel mit moderner Verbrennungstechnik unter einen Hut bringen. Für diejenigen, die ihr Zuhause im Ambiente der Gründerzeit einrichten möchten, hat Traumöfen im Moment etwa einen Etagenofen im Sortiment, der einem Original aus dem Jahr 1880 nachempfunden ist.

Er besteht komplett aus Gusseisen und besitzt die für die damalige Ära so typischen Dekorationsornamente und Schnörkel – teilweise funkeln diese sogar golden! Der gut zugängliche Feuerraum ist mit Schamottesteinen ausgemauert, die die wohlige Wärme, die beim Verfeuern von Scheitholz oder Briketts entsteht, speichern und nachwärmen, selbst wenn das Feuer bereits erloschen ist. Ein Sichtfenster aus hitzefestem Glas zieht den Blick auf die Flammen, die romantisch knistern, da sich die Luftzufuhr des Kaminofens individuell regulieren lässt. Ob 1,82 oder 2,24 Meter hoch: Der nach historischer Vorlage gestaltete Ofen erfüllt selbstverständlich die 2. Stufe der BImSchV und bietet eine Leistung von bis zu acht Kilowatt. Erhältlich ist er wie viele andere Modelle im Internet unter www.traumofen.de.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close