Sonntag , 25. September 2016
Newsticker
Home / Aktuell / Metalle dauerhaft gegen Rost schützen

Metalle dauerhaft gegen Rost schützen

Rost ist der natürliche Feind von Metallen im Außenbereich. Ein funktionierender Schutz ist deshalb unentbehrlich. Gartenzäune, Metallmöbel und Geländer können nun – ohne lästige Vorarbeiten – mit einem neuen Metall-Schutzlack von HAMMERITE ausgebessert und geschützt werden.

(tdx) – Metall-oberflächen im Freien sollten besonders geschützt werden, denn Regen, Luftfeuchtigkeit, Frost und UV-Strahlung können Schäden an ihnen verursachen. Bei Eisenmetallen, wie zum Beispiel Stahl, entsteht in der Folge Rost, der zu kostspieligen Schäden führen kann. Ist Rost erst einmal entstanden, ist es mühselig, ihn vor dem Auftragen eines Schutzlackes zu entfernen. Dafür muss üblicherweise der Rost abgeschliffen und das gesamte Objekt neu grundiert und vorgestrichen werden. Eine intakte Versiegelung der Oberfläche ist daher unverzichtbar, um das hochwertige Material vor dem Zersetzungsprozess zu schützen und Folgeschäden vorzubeugen.

Vor allem im Außenbereich wird Metall durch die Witterungsverhältnisse stark strapaziert. Die Hauptaufgabe der Metall-Schutzlacke von HAMMERITE ist es daher in erster Linie, zu schützen. Durch das Lackieren entsteht eine feste Schicht, die schädliche Umwelteinflüsse abwehrt. Bild: tdx/HAMMERITE
Vor allem im Außenbereich wird Metall durch die Witterungsverhältnisse stark strapaziert. Die Hauptaufgabe der Metall-Schutzlacke von HAMMERITE ist es daher in erster Linie, zu schützen. Durch das Lackieren entsteht eine feste Schicht, die schädliche Umwelteinflüsse abwehrt. Bild: tdx/HAMMERITE

Für Zäune, Tore, Terrassen- und Balkongitter sowie Möbel und Außenlampen, schlicht für alle Gegenstände aus Eisenmetall im Außenbereich, hat der Metallschutz-Experte HAMMERITE „Direkt auf Rost“ mit DUALTECH-Technologie entwickelt. Durch die verbesserte Rezeptur bleibt Wasser, anders als bei herkömmlichen Lacken, nicht auf der Oberfläche stehen, sondern perlt ab. Dadurch wird die Rostbildung von vorneherein effektiv verhindert. Hat sich bereits Rost gebildet, kann der Metall-Schutzlack doppelt überzeugen, denn er wird direkt auf den Rost aufgetragen. Dieser wird durch die spezielle Zusammensetzung unschädlich gemacht und erneute Rostbildung sofort gestoppt. Lästige Vorarbeiten wie Abschleifen, Grundieren und Vorstreichen entfallen. Damit bietet HAMMERITE einen zweifachen Schutz zur Verhinderung und Bekämpfung von Rost auf Eisenmetall.

Der Lack ist bei richtiger Anwendung besonders schlag- und kratzfest sowie hochgradig witterungs- und UV-beständig, wodurch er zuverlässig vor Umwelteinflüssen schützt. Die Qualität des Metall-Schutzlackes wird auch vom TÜV bestätigt, denn er bestand die Korrosionsprüfung mit Bravour.

Erweiterte Rostbehandlung

Für Oberflächen aus Eisenmetall bietet HAMMERITE noch weitere Produkte zur Rostbekämpfung – je nach Bedarf und Schwere des Schadens. Sind nur kleine Stellen betroffen, reicht eine Behandlung mit dem Rost-Umwandler. Mit einem Pinsel oder Roller aufgetragen, stoppt er die weitere Ausbreitung des Rosts und wandelt die Oberfläche in eine solide, für Anstriche taugliche Oberfläche um. Sowohl im Außenbereich als auch in Haushalt und Werkstatt ist das Rost-Löser-Spray von HAMMERITE vielfältig einsetzbar. Es löst nicht nur an- und festgerostete Teile wie Radmuttern und Autofedern, sondern macht auch Schlösser wieder gangbar. Für größere Oberflächen, vor allem solche, die über Kopf bearbeitet werden müssen, eignet sich das Rost-Entferner Kraft-Gel, da es auch größere Rostschäden innerhalb einer Stunde entfernt und nicht tropft.

Schutz für Nicht-Eisenmetalle

Nicht alle Zäune, Gartenmöbel oder Tore bestehen aus Eisenmetall. Doch auch solche aus Zink oder Aluminium sollten vor unerwünschten Verfärbungen und Belägen, sogenannten Zinksalzen, geschützt werden. Der „Direkt auf Zink“-Metall-Schutzlack für Nicht-Eisenmetalle von HAMMERITE schützt Garten- und Garagentore sowie Dachrinnen und viele andere Objekte im Außenbereich ohne vorherige Grundierung und mit nur einmaligem Auftragen sicher vor Verwitterungsschäden.

Metalle im Innenbereich schützen

Auch im Innenbereich sollten Metallobjekte und -oberflächen geschützt werden. Dies gilt vor allem für sich erwärmende Metalle wie beispielsweise Heizkörper. Hier bietet HAMMERITE spezielle Schutzlacke an, die hitzebeständig und verfärbungsresistent sind. Da die Lacke bei Erwärmung nicht spröde werden, bleiben die Metalle für lange Zeit geschützt und ohne Makel.

Weitere Informationen und Anwendungsstrecken sind unter www.hammerite.de erhältlich.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close