Donnerstag , 25. August 2016
Newsticker
Home / Aktuell / Schwedenfeuer zaubern romantische Stimmung im Garten

Schwedenfeuer zaubern romantische Stimmung im Garten

Gartenpartys mit Familien und Freunden zählen zu beliebten Highlights in der warmen Jahreszeit. Und gerade, wenn im Sommer zur UEFA EURO 2016™ der Ball wieder rollt, ist einfach wunderschön, gleichgesinnte Fussballfans einzuladen, das Wohnzimmer draußen zu nutzen und eine Atmosphäre zum Wohlfühlen zu schaffen. Gastgeber lieben es, wenn sie ihre Gäste verwöhnen können, wenn gute Gespräche, ein gepflegtes Ambiente oder Leckereien vom Grill das Garten- oder Fussballfest zu einem besonderen Event werden lassen.

Foto: Warrlich/2016
Foto: Warrlich/2016

Wer der Gartenparty eine ganz besondere Note geben möchte, oder aber ein kleines Geschenk für die Gastgeber sucht, der greift gerne zu einem sogenannten Schwedenfeuer – einer ganz besonders schönen Art von offenem Feuer. Das Schwedenfeuer – in manchen Gegenden auch Finnenkerze, Schwedenfackel oder Baumfackel genannt – schafft eine ganz besonders angenehme und dekorative Stimmung. Im Dreißigjährigen Krieg befeuerten die Schweden mit diesen brennenden Baumstämmen ihre Soldatenlager. Das sind meist runde, senkrecht stehende Holzstämme, die in der Mitte mit vertikalen Schnitten wie ein Kuchen eingesägt werden, fast durchgängig geviertelt sind und später angezündet werden.

Bestens geeignet für die Gartenparty und ganz einfach in der Handhabung sind Warrlich Schwedenfeuer. Sie sind zu einhundert Prozent umweltfreundlich, kommen ganz ohne Zusätze aus und brennen – je nach angebotener Größe – zwischen zwei und vier Stunden. Das Feuer lässt sich ganz ohne Risiko entfachen, denn jeder Holzklotz ist mit einem Öko-Anzünder versehen, der mit Warrlich Zündhölzern ganz einfach entzündet wird. Einmal entfacht, brennt das Warrlich Schwedenfeuer von innen heraus und erzeugt eine schöne, natürliche und ausgesprochen romantische Flamme – gewissermaßen ein Lagerfeuer „light“. Ist das Feuer am Ende heruntergebrannt, wir das Warrlich Schwedenfeuer ganz einfach mit Sand gelöscht.

Mehr Informationen unter www.warrlich.eu

Quelle: Warrlich

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close