Montag , 18. März 2019
Newsticker
Home / Aktuell / Effizient und gesund heizen

Effizient und gesund heizen

Infrarot-Heizelemente können bedarfsgerecht eingesetzt werden und schaffen eine gleichmäßige Wärme im Wohnraum.

(tdx) Heizen ist keine Kunst. Die Heizkörper werden aufgedreht und es wird warm. Das Problem aller Standardheizsysteme: Die erwärmte Luft steigt nach oben, kühlt dort ab und sinkt wieder. Die unterschiedlichen Temperaturen machen sich oft als „kalte Füße“ bemerkbar. Zudem ist die Luft in ständiger Bewegung und wirbelt kleinsten Staub auf – nicht nur Allergiker empfinden das als unangenehm. Anders arbeiten Infrarotheizungen. Ihre ausstrahlende Wärme bewegt sich nicht durch den Wohnraum, sondern verbreitet sich wie bei einem Kachelofen.

Infrarotheizungen strahlen gleichmäßig ab und erwärmen den Raum somit besonders angenehm. Zudem wird die Luftzirkulation verringert, sodass Hausstaub nicht aufgewirbelt wird.  Bild: tdx/Köhler Floordesign
Infrarotheizungen strahlen gleichmäßig ab und erwärmen den Raum somit besonders angenehm. Zudem wird die Luftzirkulation verringert, sodass Hausstaub nicht aufgewirbelt wird.
Bild: tdx/Köhler Floordesign

Wie funktioniert eine Infrarotheizung?

Infrarotstrahlen sind Wärmestrahlen, die ein angenehmes und gesundes Wohnempfinden erzeugen. Sie können mit Sonnenstrahlen verglichen werden, die auf eine Fläche strahlen. Ihre Wärme wirkt dabei auf feste und flüssige Körper, nicht aber auf Luft. Sämtliche Körper im Raum werden so von der Heizung erwärmt. Darüber hinaus streicht die Raumluft über die aufgewärmten Körper und heizt sich somit selbst auf. Es entsteht eine gleichmäßige Wärme im Raum.

Heizelement in attraktiver Natursteinoptik

Kern jedes Infrarot-Heizelements ist eine patentierte Heizmatte aus Carbongewebe. Diese wird beispielweise bei Marmorix-therm Infrarot-Heizelementen von Köhler Floordesign mit italienischem Marmorkies umgeben. Sie kann im gesamten Innenbereich als alleinige Vollheizung eingesetzt werden und eignet sich für Wandflächen im Alt- und Neubau. Der Kies ist in acht unterschiedlichen Farben verfügbar. So kann das Heizelement optisch auf den Raum abgestimmt werden.

Geringer Platzbedarf und einfacher Einbau

Ein 210 mal 70 Zentimeter großes Marmorix-therm Infrarot-Heizelement erreicht mit seiner Leistung von 630 Watt Strahlungsreichweiten von bis zu 10 Metern. Für einen Raum mit bis zu 25 Quadratmetern genügt daher ein einzelnes Heizelement. Die Heizelemente sind TÜV-geprüft und verkörpern so eine elegante und effektive Vollheizung. Die Elemente werden fertig verkabelt geliefert und können so sehr einfach eingebaut werden.

Weitere Informationen sind unter www.marmorix-therm.de erhältlich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen