Dienstag , 28. Juni 2022
Newsticker

So passt die neue Heizung zum Eigenheim

Hohe Heizkosten und historisch niedrige Zinsen bewegen viele Hausbesitzer dazu, über einen Austausch ihrer alten Heizanlage nachzudenken. Einsparungen durch eine effiziente Heizung können mitunter einen besseren Ertrag bringen als Geld, das auf der Bank geparkt ist.

„In manchen Fällen rechnet es sich auch, die Heizung über zinsgünstige Darlehen wie die Förderkredite der KfW zu finanzieren“, meint Martin Blömer, Fachjournalist für Finanzen beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Wer sich zur Modernisierung entschlossen hat, für den gibt es weitere Entscheidungen zu treffen: Öl- oder Gasheizung? Wärmepumpe, Biomasse oder bei größeren Objekten eine Anlage zur Kraft-Wärme-Kopplung?

Foto: djd/www.meister-der-elemente.de und www.die-badge
Foto: djd/www.meister-der-elemente.de und www.die-badge

Die beste Heizung für alle gibt es nicht

Eines sollten Hausbesitzer dabei wissen: Ein Heizsystem, das für alle Häuser optimal passt, gibt es nicht. Jedes Heizsystem sollte individuell ausgewählt werden. Gefragt ist also fachmännischer Rat, und den gibt es zum Beispiel bei den „Meistern der Elemente“. Unter dieser Marke haben sich Installationsbetriebe zusammengeschlossen, die für einen hohen Qualitätsanspruch in der Beratung ebenso wie in der Ausführung stehen und entsprechend zertifiziert sind. Einen Energiebedarfsrechner, mit dem man sich einen ersten Überblick über die Einsparpotenziale im eigenen Haus verschaffen kann, gibt es dort und weitere Infos rund um Heizung und Bad.

Mit fachmännischer Beratung zur richtigen Heizung

Eine gute Beratung und Planung nimmt beides in den Blick: die baulichen Voraussetzungen des Gebäudes und die persönlichen Vorlieben der Bewohner. Etwa, ob sie möglichst ökologisch heizen und dafür die gelegentlichen Reinigungs- und Leerungsarbeiten einer Holzheizung in Kauf nehmen möchten oder ob sie Wert auf ein „Rundum-Sorglos“-Paket legen, bei dem nur die Wartung durch den Fachmann erforderlich ist.

Der Fachmann weiß, was hierbei zu beachten ist.

Quelle: djd