Dienstag , 28. September 2021
Newsticker

Wie finde ich die richtige Klimaanlage?

Wie finde ich die richtige Klimaanlage? Die verschiedenen Arten und Kaufkriterien

Die Hitze ist geradezu unerträglich, wenn das Thermometer mehrere Tage lang über die 30-Grad-Marke klettert. Groß ist der Wunsch nach Kälte, doch es wird kaum merklich kühler. Selbst das nächtliche Lüften bringt keine Abkühlung mehr. Abhilfe kann die Klimaanlage schaffen. Doch was sollte beim Kauf beachtet werden? Der folgende Ratgeber erläutert die besten Tipps zur Auswahl des passenden Geräts.

Wie funktioniert die Klimaanlage?

Foto: © bht2000 / Fotolia

Klimaanlagen funktionieren vom Prinzip her wie ein Kühlschrank. Sie besitzen einen geschlossenen Kältekreislauf. Die warme Luft im Raum wird in die Klimaanlage eingesogen, wo sie in den Kältekreislauf gelangt. Der Luft wird die Wärme entzogen. Mit der Hilfe eines Kältemittels wird sie abgekühlt und anschließend wieder in den Raum abgegeben. Die Verdampfungswärme wird nach außen abgeführt, bei einer modernen Split-Klimaanlage im Außengerät und bei mobilen Varianten durch einen Abluftschlauch, der nach außen verlegt wird. Die Vorteile der Klimaanlage bestehen natürlich in der Abkühlung der Raumtemperatur. Doch auch die Feuchtigkeit kann reguliert und die Luft sauber gehalten werden, indem unerwünschte Bestandteile aus der Raumluft gefiltert werden. Zudem sind Klimaanlagen in der Lage, Gerüche zu neutralisieren und im Winter zur Raumheizung beizutragen.

Verschiedene Arten von Klimaanlagen

Im Allgemeinen wird zwischen folgenden Varianten unterschieden:

  • Zentrale Klimaanlagen
  • Dezentrale Klimageräte, die fest installiert sind
  • Mobile Geräte, zu denen Monoblock- und Split-Anlagen gehören

Entscheidend ist bei der Auswahl die Tatsache, ob ein Neubau geplant ist oder das Klimagerät in eine bestehende Wohneinheit integriert werden soll. Soll die Klimaanlage flexibel oder fest montiert sein, innen oder außen aufgestellt werden? Diese Fragen müssen im Vorfeld beantwortet werden, um sich für das richtige Gerät zu entscheiden.

Worin unterscheiden sich die verschiedenen Arten?

Split-Klimaanlagen

Klimaanlagen in Splitbauweise funktionieren genauso wie mobile Klimageräte, die Geräteteile sind jedoch fest montiert. Die Verbindungsleitungen können nicht gelöst werden. Das Raumkühlteil wird in der Form von Wand-, Decken- oder Truhengeräten angeboten. Der Kondensator wird im Außenbereich fest montiert. Dadurch arbeiten die Klimaanlagen sehr leise im Raum. Soll die Klimaanlage in mehreren Räumen für Kühle sorgen, sind Multi-Splitgeräte die perfekte Wahl. Diese Geräte arbeiten mit einem Außenteil und mehreren Innengeräten, die damit verbunden sind. Die meisten Splitgeräte können zudem auf Heizen umgestellt werden. Dank der eingebauten Wärmepumpe sind sie drei Mal so effizient wie ein Elektroofen.

Mobile Klimaanlagen

Bei mobilen Klimageräten entfällt nahezu jeglicher bauliche Aufwand. Die warme Luft im Raum gelangt durch einen Schlauch nach außen. Das Kühlgerät ist mit dem Ablüfter verbunden, der ganz nach Bedarf an der Hausfassade oder am Balkon angebracht werden kann. Bei diesen Geräten kann ein Betriebsgeräusch nicht vermieden werden.

Mobile Split-Geräte mit Außengerät

Mobile Split-Geräte hingegen verfügen über einen separaten Kühlkompressor, der außen aufgestellt wird und mit dem Innenteil, welches die warme Luft im Raum ansaugt und filtert, über einen Schlauch verbunden ist. Die Geräte arbeiten energieeffizienter und leiser, da sich der laute Kompressor nicht im Raum befindet, sondern beispielsweise auf einer Terrasse oder einem Balkon.

Innovative Klimageräte

Besonders gut geeignet sind Invertergeräte, die mit geringen Temperaturschwankungen sowie einem besonders leisen Betrieb punkten. Die gewünschte Temperatur kann über eine mitgelieferte Fernbedienung eingestellt werden. Wenn sie erreicht ist, wird die Kühlleistung automatisch reduziert.

Welche Klimaanlage ist die Richtige?

Unter Vetall.de sind sämtliche Arten von Klimageräte erhältlich. Fest installierte Klimageräte sind meist effektiver als mobile Geräte. Die Kühlleistung ist in der Regel höher, sodass sich diese Klimaanlagen auch für größere Räume eignen. Die Leistung und der Verbrauch der Klimaanlagen unterscheiden sich je nach gewähltem Gerät stark voneinander. Beim Kauf einer Klimaanlage sollte überlegt werden, wie viel Quadratmeter das Gerät kühlen soll? Die Leistung muss zur Größe des Raums passen. Verstellbare Luftauslässe im Raum sind von Vorteil. Auch die Energieeffizienzklasse ist ein wichtiger Punkt. Sie sollte möglichst hoch sein, damit die Klimaanlage sparsam und effizient kühlt. Hier ist unbedingt die Energieeffizienzklasse A empfehlenswert, denn A-Geräte verbrauchen bis zu 15 Prozent weniger Strom als Geräte mit der Klasse C. dabei müssen sparsame Raumkühler nicht teurer sein als „Energiefresser“. Daneben sollte der Wert zur Arbeitslautstärke nicht unberücksichtigt bleiben, vor allem, wenn das Klimagerät im Schlafzimmer zum Einsatz kommen soll. Einige Klimageräte erreichen eine Geräuschentwicklung von mehr als 50 Dezibel. Dies entspricht dann durchaus Zimmerlautstärke. Moderne Geräte liegen darunter. Der Bedienkomfort wird durch eine Fernbedienung mit Vorprogrammierung erhöht. Weitere praktische Funktionen sind eine zeitgenaue Einstellung der Temperatur, ein Bewegungsmelder, um den Verbrauch bei Abwesenheit zu reduzieren, eine Nachtabsenkung und eine Luftqualitätsanzeige.

Fazit

Ein großer Pluspunkt von Klimaanlagen ist der hohe Wohnkomfort an heißen Tagen. Wenn die Temperaturen im Sommer über die 30-Grad-Marke ansteigen, nehmen das Wohlbefinden, die Konzentration und Leistungsfähigkeit rapide ab. Die Anschaffungskosten, Leistung und der Energieverbrauch sind je nach Gerät sehr verschieden. Die Nutzungsgewohnheiten spielen bei der Auswahl eine wichtige Rolle: Soll der Raum über längere Zeit gekühlt werden, eignen sich Splitgeräte besser als Monoblockgeräte. Der Stromverbrauch ist geringer, die Kühlleistung ist besser und sie sind nicht so laut. Wer nur an sehr heißen Tagen für etwas Abkühlung sorgen möchte, kann dies mit Monoblockgeräten erreichen. Um einen effizienten und hygienischen Betrieb des Klimageräts zu gewährleisten, ist oftmals eine regelmäßige Wartung wie die Reinigung des Luftfilters und bei mobilen Geräten die Entleerung des Kondenswasser-Behälters unerlässlich. Eine zentrale Klimaanlage sollte zudem jährlich von einem Fachmann überprüft werden.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

17 comments

  1. Meine Eltern brauchen eine neue Klimaanlage. Ich möchte ihnen eine Überraschung machen und eine Klimaanlage einbauen lassen, indem sie im Urlaub sind. Jetzt bin ich beim Überlegen, welche Anlage ich auswählen soll. Was ich über Multi-Splitgeräte in diesem Artikel gelesen habe, finde ich sehr interessant. Was für meine Eltern auch besonders wichtig wäre, ist die Möglichkeit die Splitgeräte auf Heizen umstellen zu können.

  2. Mein Onkel möchte sich eine Klimaanlage im Büro kaufen. Danke für den Hinweis, sich im Vorfeld Gedanken zur Montage von Klimaanlagen zu machen. Ich denke, dass er sie fest montieren möchte.

  3. Nachdem der Sommer so warm war, bin ich auf der Suche nach einer wirklich guten und auch wirksamen Klimaanlage. Hab mir viele Webseiten angeschaut. Mir ist wichtig, dass die Anlage gut kühlt und auch gut in mein Haus passt vom Design. Vielen Dank für die Tipps zur Klimaanlage.

  4. Da wir in der Stadt wohnen wollen wir eine Klimaanlage installieren. Ich wusste nicht, dass es so viele verschiedene Optionen gibt, aber für uns, sollte die Anlage eine bestehende Wohneinheit werden. Ich finde es toll, dass viele Klimaanlagen sogar mit der Fernbedienung bedient werden können und sich automatisch regeln.

  5. Wir wollen für unser Gartenhaus eine Klimaanlage anschaffen. Bei den Temperaturen die mittlerweile auch im Süden Deutschlands im Sommer vorherrschen, müssen wir auch unseren Wohnraum im Garten kühlen. Ich denke, dass wir zu der Möglichkeit der von Ihnen vorgestellten Split-Klimaanlage zurückgreifen werden. Diese scheint leistungsstark und können ebenso heizen was die Nutzung im Winter ermöglichen würde. Vielen Dank!

  6. Wir haben uns schon seit einer Weile überlegt, ob wir uns eine Klimaanlage anschaffen wollen. Im Sommer heizt sich unser Haus immer so auf und eine Klimaanlage könnte die Nächte angenehmer machen. Es ist ein guter Hinweis, dass die Anschaffung einer eingebauten Klimaanlage vielleicht teurer sein könnte aber die Leistung stärker ist. Außerdem denke ich nimmt diese weniger Platz ein, als eine Anlage die dann im Flur steht.

  7. Wir brauchen auf jeden Fall für den Sommer eine Klimaanlage da es zu heiss wird. Wir sind schon seit einer Weile am überlegen, aber ich denke wir wollen gerne eine die mit der Fernbedienung zu bedienen ist. Gut zu wissen dass Innovative Klimaanlagen einen leisen Betrieb haben. Das ist uns wichtig.

  8. Julia Schwarzmann

    In den letzten Jahren war die Sommerhitze wirklich unerträglich. Wir haben uns deswegen dieses Jahr entschlossen, eine Klimaanlage zu kaufen. Ein mobiles Klimagerät kam bei uns nicht in Frage, wir fanden auch die feste Version viel effizienter.

  9. Ich suche derzeit auch nach der richtigen Klimaanlage für unser Haus. Bei den Rekordsommern, welche wir in Europa seit einigen Jahren auch im Norden haben ist dies sicherlich eine Überlegung wert. Wie Sie bereits sagen, bringt nächtliches Lüften auch bescheiden wenig. Vielen Dank für die Anregungen.

  10. Ich bin auf der Suche nach einer passenden Klimaanlage für meine Wohnung. Deswegen lese ich gerne über das Thema, um die richtige Wahl zu treffen. Dein Beitrag ist sehr hilfreich und hat mir einen guten Überblick über das Thema angeboten. Danke, ich werde deine Tipps im Kopf behalten!

  11. Wir würden gerne eine Klimaanlage für den nächsten Sommer zu Hause installieren lassen aber das Modell haben wir noch nicht ausgewählt. Danke für die Info, dass ein Splitgerät geeignet ist, wenn man ein Zimmer über längere Zeit kühlen möchte. Wir werden uns diesbezüglich weiter informieren.

  12. Hallo Alexandra, danke für deinen Beitrag. Jetzt, wo der Sommer jedes Jahr wärmer zu werden scheint, wird der Gedanke an eine Klimaanlage zum Thema. Nach dem Lesen deines Blogs überlege ich mir wirklich, ein Invertergerät zu kaufen, ich glaube sowas ist genau was ich suche.

  13. Ein Innovatives Klimagerät wäre wirklich toll. Ich liebe Technik! Und es ist schon praktisch, wenn man mit der Fernbedienung die gewünschte Temperatur einstellen kann.

  14. Gut zu wissen, dass Geräte mit der Klasse A bis zu 15 % weniger Strom als C-Geräte verbrauchen. Das ist schon ein wichtiger Prozentsatz! Ich möchte ein Klimagerät für meine neue Wohnung kaufen und informiere mich daher über das Thema, um das richtige Modell zu kaufen. Die Energieeffizienzklasse ist auf jeden Fall ein wichtiger Punkt und ich werde darauf achten. Danke für den Beitrag!

  15. Katherine Fischer

    Ich bin echt dankbar, dass ich diesen Beitrag zum Thema Klimaanlage gefunden habe. Mit meiner Nachbarin habe ich mich schon viel darüber unterhalten. Das ist ein guter Tipp, darauf zu achten, wie viel Quadratmeter die Klimaanlage kühlen soll. Ich denke, den Beitrag werde ich ihr mal schicken.

  16. Interessant, dass Klimaanlagen vom Prinzip her wie ein Kühlschrank funktionieren, da auch sie einen geschlossenen Kreislauf besitzen. Wenn wir also die Wartung unseres Autos machen lassen, dann sollte auch die Klimaanlage von einem Fachmann überprüft werden. Da wir eh auf der Suche nach einer neuen Werkstatt sind, können wir das ja gleich mit ansprechen.

  17. Danke, dass Sie die verschiedenen Klimaanlagen präsentieren. Wir bauen aktuell bei Hamburg. Ich denke, wir sollten eine Klimaanlage mit einplanen. Wegen des Klimawandels wird es ja immer heißer, da ist es gut, wenn man eine Kühlmöglichkeit für das Haus hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.