Samstag , 4. Februar 2023
Newsticker

Wie sich eine gute Beleuchtung auf Ihre Leistung und Stimmung auswirkt

2022-12-01-Beleuchtung
Foto: Pierre Chatel-Innocenti / unsplash.com

Es ist erwiesen, dass Licht die Stimmung auf verschiedene Weise beeinflusst. Es wurde festgestellt, dass die Helligkeit einer Farbe die Stimmung beeinflussen kann, dass Licht eine direkte Wirkung auf die Stimmung haben kann und dass es sogar zur Regulierung von Stimmung und Verhalten bei Tieren eingesetzt werden kann. Die Wissenschaft der Farben hat ihre Wurzeln in der Evolution. Farben werden verwendet, um verschiedene Objekte darzustellen und um unsere Sinne zu schärfen. Die Wirkung von Farben kann auch durch situationsbedingte Faktoren beeinflusst werden.

Farben beeinflussen Ihre Stimmung nachweislich

Mithilfe einer Vielzahl von Technologien haben Forscher die Beziehung zwischen Licht und Stimmung untersucht. Einige Studien haben einen Konsens erzielt, während andere umstritten bleiben. Die Forscher haben verschiedene Farben, Farbtöne und Beleuchtungsstärken ausprobiert, um herauszufinden, ob die Beleuchtung die Stimmung beeinflussen kann. Die Wirkung der Beleuchtung auf die Stimmung hängt nicht nur vom Farbton ab, sondern auch von der Intensität und der Dauer der Beleuchtung. Einige Studien haben gezeigt, dass sich farbige Beleuchtung positiv auf die Stimmung auswirken kann, andere hingegen nicht.

Die Umgebung beeinflusst die Stimmung. Dies gilt insbesondere für junge Menschen, die sich bei einer Beleuchtung mit kürzeren Wellenlängen wohler fühlen. Eine Studie, die die Auswirkungen von Farbbeleuchtung auf die Stimmung untersuchte, ergab, dass Mitarbeiter, die in Büros mit farbenfrohem Design arbeiten, eher eine positive Stimmung erleben als solche, die in Büros ohne ein solches Design arbeiten.

Die Herzfrequenz wird zum Beispiel von hellen Blautönen beeinflusst. Blau kann auch den Geist entspannen. Eine ähnliche Wirkung wurde bei der Farbe Gelb beobachtet. Es ist erwiesen, dass Gelb eine Reihe von positiven Wirkungen haben kann. Gelb kann zur Steigerung von Energie und Kreativität eingesetzt werden.

Im Winter für ausreichend Licht sorgen

Die Veränderung der Tageslänge wirkt sich auf unser geistiges und körperliches Wohlbefinden aus. Kürzere Tage werden mit Stimmungsschwankungen in Verbindung gebracht und können sogar zu Depressionen führen. Manche Menschen reagieren positiv auf längere Tage, während andere negativ darauf reagieren. Ein niedriger Vitamin-D-Spiegel kann dafür verantwortlich sein, aber auch andere Faktoren wie Serotoninmangel. Ein längerer Tag kann für die Gehirnfunktion von Vorteil sein. Eine Studie an Mäusen hat gezeigt, dass ein längerer Tag positive Auswirkungen auf das Gehirn haben kann, einschließlich eines höheren Serotoninspiegels. Die Forscher fanden auch heraus, dass Serotonin im Sommer am reichlichsten vorhanden ist. Längere Tage können nicht nur die Serotoninproduktion erhöhen, sondern auch die Körpertemperatur regulieren. Daher ist es insbesondere im Winter wichtig für eine gute und ausreichende Beleuchtung zu sorgen, z. B. mit weißen Lampen von vivaleuchten.de.

Gutes Licht = gute Leistung

Es wurden viele Studien durchgeführt, um die Auswirkungen von Licht auf die kognitive und verhaltensbezogene Leistung zu ermitteln. Die Auswirkungen des Lichts wurden in drei Bereichen untersucht: die physiologischen und tageszeitlichen Auswirkungen sowie die Auswirkungen auf das subjektive Wohlbefinden.

Akute Lichtexposition hat eine Vielzahl von Auswirkungen auf das Erregungsniveau, wie die Physiologie zeigt. Sie erhöht die Bewegungsaktivität, die Herzfrequenz und das Kortikosteron. Akute Lichtexposition wird auch mit Veränderungen in der Elektroenzephalografie im Wachzustand in Verbindung gebracht und beeinflusst die Aktivität des Parietal- und Hippocampus und wirkt sich auch auf Gedächtnisprozesse aus.

Helles Licht kann die Stimmung verbessern. Hierbei handelt es sich um die Verbesserung Ihres zirkadianen Rhythmus durch Lichteinwirkung. Nehmen Sie für eine gute Beleuchtung Ihres Arbeitsplatzes beispielsweise weiße Lampen von vivaleuchten.de, verbessert sich Ihre Arbeitsleistung nachweislich, als wenn Sie keine Beleuchtung verwenden und im dunkeln arbeiten.

Bringen Sie tagsüber Licht ins Dunkle und dunkeln Sie nachts Ihren Schlafraum ab

Es besteht kein Zweifel, dass Licht unsere Stimmung, Kognition und unseren Schlaf beeinflussen kann. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Licht wichtige chemische Reaktionen in unserem Körper stimuliert. Dies wirkt sich auf alles aus, von der Art und Weise, wie wir die Welt wahrnehmen, bis hin zur Art und Weise, wie wir schlafen. Das Gleiche gilt für den Serotoninspiegel. Dieser ist entscheidend für unser Wohlbefinden. Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass Schichtarbeiter, die blauem Licht ausgesetzt waren, ein besseres Arbeitsgedächtnis und weniger Fehler hatten.

Helles gelingen und einen dunklen Schlaf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@arkm.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.