Dienstag , 6. Dezember 2022
Newsticker

Upgrade für das Homeoffice: Schaffen Sie Konzentration mit Wohlfühlfaktor

2022-07-27-Homeoffice
Quelle: lukasbieri / pixabay.com
https://pixabay.com/photos/laptop-mockup-graphics-tablet-2838921/

Was uns zu Beginn von Lockdowns teils wie ein Ärgernis erschien, ist für manche nun nicht mehr wegzudenken: Das Homeoffice. Doch gerade weil zu Beginn auch nicht klar war, ob sich diese Neuheit halten würde, haben viele darauf verzichtet, sich ihr Homeoffice auch nach ihrem Geschmack einzurichten. Nun dagegen, wo sich Remote Working etablieren konnte und für viele Arbeitnehmer unabhängig von einer pandemischen Lage bestehen bleiben soll, wird es höchste Zeit: Her mit einem Arbeitsplatz, der nicht nur ein Mal im Jahr für die Steuererklärung herhalten muss, weg vom Küchentisch, der ohnehin darauf ausgelegt ist, dort höchstens zwei Stunden am Stück zu sitzen. Zeit, ein Upgrade für das Homeoffice durchzuführen! Zum Arbeiten brauchen wir einen Platz, an dem wir uns konzentrieren und gleichzeitig wohlfühlen können. Ideen und Anregungen finden Sie unter anderem auf: https://www.hardeck.de/moebel/buero

Wohlfühlatmosphäre ohne Ablenkung

Für einen Arbeitsplatz ohne Ablenkung sollten wir auf überflüssigen Schnickschnack verzichten – doch eine Atmosphäre, in der wir uns wohlfühlen, muss trotzdem sein, immerhin reden wir über unser eigenes Heim. Worauf also sollten wir achten?

Schlichtes, funktionales Mobiliar kann ebenso unterstützend wirken wie eine gute Beleuchtung. Mit guter Beleuchtung können Sie Müdigkeit vermeiden und einfacher zu der benötigten Konzentration finden. Hier ist immerhin arbeiten angesagt, nicht entspannt auf dem Sofa liegen und in einer Zeitschrift blättern oder auf dem Smartphone shoppen! Deshalb haben Zeitschriften oder Smartphone – wenn nicht für die Arbeit benötigt – im Upgrade für das Homeoffice auch nichts zu suchen.

Auch gute Lagerungsmöglichkeiten für Arbeitsutensilien können helfen, Ablenkungen zu vermeiden. Haben Sie stets vor Augen, woran Sie derzeit arbeiten möchten; Projekt B und C können während dieser Zeit in der Schreibtischschublade, im Büroschrank oder Rollcontainer warten, bis ihre Zeit gekommen ist – und Sie ihnen ebenfalls Ihre volle Konzentration widmen können. So vermeiden Sie auch Verwechslungen innerhalb Ihres Arbeitsprozesses und kommen Schritt für Schritt voran.

Ein Upgrade auch für die eigene Gesundheit

Höhenverstellbare Stühle sind bereits Gang und Gäbe – aus gutem Grund. Rückenschmerzen sind wohl eine der häufigsten Beschwerden von Menschen, die viel am Schreibtisch arbeiten. Durch Höhenverstellbarkeit kann dem vorgebeugt werden. Das gilt allerdings nicht nur für Stühle; Auch Ihr Schreibtisch kann ein Upgrade vertragen. Stellen Sie Ihr Mobiliar optimal auf Ihre Körpergröße ein, dann können Sie den Rückenschmerzen hoffentlich Lebewohl sagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.