AktuellBadEinrichtungenWohnen

Walk-In Dusche einfach wegfalten

Eine frei zugängliche, bodeneben begehbare Walk-In Dusche ist der Traum von vielen Nutzern. Doch manchmal scheitert dieser, da nicht genügend Platz im Badezimmer vorhanden ist. Mit den neuen Varianten der Serien Diga und Liga gibt es genau für diese Situation eine Lösung. Beide Serien bieten eine Pendel-Faltwand an, die nach innen und außen faltbar ist. Nach dem Duschen kann die Glasabtrennung einfach zur Seite geklappt werden und gibt Raum frei zum Beispiel für einen Wäscheständer. Ein weiterer Vorteil: Die faltbaren Walk-In Varianten lassen sich auch ganz einfach über das enge Treppenhaus in den 3. Stock transportieren.

Foto: Kermi GmbH/akz-o
Foto: Kermi GmbH/akz-o

Design das bewegt


Die Duschkabine überzeugt vor allem durch ihr exklusives, prämiertes Design. Die teilgerahmte Faltwand besteht aus edlem 6 mm Einscheibensicherheitsglas und ist erhältlich bis zu einer Höhe von 2200 mm. Durch die innen glasbündig versenkten Gelenke, den edlen Metall-Bügelgriff und alle weiteren Features entsteht ein exklusives Walk-In Highlight zum wegschwenken, dass sich platzmäßig in nahezu jedem Bad realisieren lässt.

Willkommen in der ersten Liga

Die Serie Liga besticht durch ihr modernes, schlankes Design und bietet die Möglichkeit einer Walk-In Variante zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Mit einer Serienhöhe von 2000 mm besticht die Ausführung Walk-In Wall Pendel-Falt, genauso wie alle anderen Ausführungen der Serie, durch hochwertig eloxierte Aluminiumprofile in silber mattglanz und silber hochglanz. Ein besonderer Hingucker ist der Griff in edlem verchromten Metall. Das 5 mm Einscheiben-Sicherheitsglas der Walk-In Variante rundet das gelungene Erscheinungsbild ab.

Quelle: akz

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"