Dienstag , 26. Mai 2020
Newsticker

Baumwollputz an den Wänden steigert auf lange Sicht den Wohnkomfort

Der Wunsch nach Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden ist groß. Dort entspannen wir, atmen durch und lassen alle Hektik von uns abfallen. Ob Eigenheim, Mietwohnung oder WG-Zimmer: Eine grundlegende Veränderung und immense Verbesserung des Wohnkomforts lässt sich durch die Umgestaltung der Wandflächen erzielen. Dafür stehen den Renovierern nicht nur etliche Farben zur Auswahl, sondern auch verschiedene Materialien, die unterschiedliche Oberflächen erzeugen und haptisch wie optisch überzeugen.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Renovierungswillige können Optik und Haptik des Baumwollputzbelags individuell verändern. Sie lassen kinderleicht genau das Design an der Wand entstehen, das sie sich wünschen. (Foto: epr/WOLCOLOR)
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Renovierungswillige können Optik und Haptik des Baumwollputzbelags individuell verändern. Sie lassen kinderleicht genau das Design an der Wand entstehen, das sie sich wünschen. (Foto: epr/WOLCOLOR)

Ein zeitgemäßer Wandbelag wie der Baumwollputz von WOLCOLOR hat – neben einem Design, das Wohnträume wahr werden lässt – noch viele weitere Vorteile. Zum Beispiel ermöglicht er ein gesundes, allergiefreundliches Wohnen, da er die natürlichen Vorteile der Baumwolle auf das Ambiente überträgt: Wie von der Baumwolle bekannt, wirkt das Material klimaausgleichend und nimmt Feuchtigkeit aus der Luft auf, um diese sukzessive an den Raum zurückzugeben. Das verbessert das Klima deutlich. Auch ist Baumwolle von Natur aus warm und verhindert, dass die Wände Kälte abstrahlen. Sie fühlt sich angenehm an und sorgt für Wohlbefinden, ohne dass man das Gefühl hat, die Heizung sei nicht hoch genug aufgedreht. Dadurch sinken der Energiebedarf sowie entsprechend die Nebenkosten. Die Flüssigtapete von WOLCOLOR ist ein klassisches Do-it-yourself-Produkt und kann von jedem Heimwerker selbst angebracht werden.

Ob mit Rolle, Spachtel oder einem geliehenen Spritzgerät: Der textile Wandbelag wird vor Ort nur mit etwas Wasser angerührt und dann aufgetragen – kinderleicht! Da defekte Stellen in der nicht brennbaren Masse später nahtlos mit einem Spachtel oder Rundpinsel repariert werden können, bleibt der Baumwollputz über viele Jahre schön. Während Farbe, Tapete und Co ausbleichen und bald ausgetauscht werden müssen, liegen die Renovierungsintervalle hier sehr weit auseinander. Bei WOLCOLOR finden Modernisierer außerdem bestimmt ein Design, das ihnen dauerhaft gut gefällt: Über 400 Farbgrundvarianten, die sich individuell um Glimmer, Farbfäden oder schimmerndes Perlmutt ergänzen lassen, stehen zur Verfügung. Die Masse selbst gibt es grob, mittel oder fein – und je nach Ausführung des Auftrages variiert die Optik. Mehr hierzu unter www.mein-wolcolor-baumwollputz-shop.de.