Dienstag , 7. Juli 2020
Newsticker

Schutzanzug fürs Haus Vorgehängte, hinterlüftete Fassade

In der energetischen Sanierung von älteren Wohnhäusern liegen große Einsparpotenziale. So lassen sich z.B. mit einer nach den Vorgaben der aktuellen Energieeinsparverordnung sanierten Fassade bis zu 50% Heizenergie einsparen und das Wohnklima spürbar verbessern. Die Außenhülle des Eigenheims ist ihr Aushängeschild. Gleichzeitig ist sie als größte Fläche massiv Wind und Wetter ausgesetzt. Wenn das Mauerwerk dadurch im Lauf der Jahre feucht geworden ist und sich Risse gebildet haben, sind dies neben dem Energiespareffekt gute Gründe für einen neuen „Schutzanzug“. 113_HL_zierer_a (1)
Vorgehängte, hinterlüftete Fassadensysteme sind eine gute, unkomplizierte Lösung. Das Prinzip der Hinterlüftung, bei dem ein Luftstrom zwischen Wetterschutzschicht und Wärmedämmung eintretende Feuchtigkeit abführt, gilt bauphysikalisch als optimaler Kälte- und Feuchtigkeitsschutz für witterungsbeanspruchte Außenwände. Weil die Fassadenelemente von Zierer mit einem schlagregendichten Verschlusssystem vor die bestehende Außenwand gesetzt werden, bleiben das Mauerwerk und die Dämmung belastungsfrei, dauerhaft trocken und funktionsfähig. So wird auch Schimmel- und Pilzbefall wirkungsvoll vorgebeugt. 113_HL_zierer_c
Die Fassadenelemente aus bruch- und schlagfestem, oberflächenbeschichtetem Polyester-Fiberglas sind sehr robust, frostbeständig, wartungsarm und einfach und schnell zu montieren. Bei der Optik der neuen Außenwandverkleidung hat der Hausbesitzer eine sehr große Gestaltungsfreiheit. Die hochwertigen Produkte von Zierer gibt es in vielen Farben, Oberflächenstrukturen und Größen. Alle Elemente können beliebig miteinander kombiniert werden. So bekommt das Haus sein ganz individuelles Gesicht. Weitere Informationen gibt es bei ZF Zierer-Fassaden GmbH, Hofkamp 20-22, 48599 Gronau-Epe, Tel.: 02565/4471, Fax: 02565/1000, e-mail: [email protected] sowie unter www.zierer.de. HLC

 

Fotos: Zierer/HLC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.