Dienstag , 6. Dezember 2022
Newsticker

Hausverkauf – Wie viel ist Ihr Haus wert?

2022-11-07-Hausverkauf
Bild von Alexander Stein von Pixabay.
https://pixabay.com/de/photos/haus-geld-euro-taschenrechner-366927/

Die Kinder sind erwachsen und wohnen schon lange nicht mehr bei Ihnen. Womöglich wohnen sie in einer anderen Stadt oder gar auf einem anderen Kontinent. Sie wohnen nur noch zu zweit oder vielleicht auch alleine in einem großen Haus und möchten sich gerne verkleinern. Vielleicht sind es auch Erbstreitigkeiten, die Sie veranlassen, ein Haus zu verkaufen. Natürlich steigert es auch den Wert eines Hauses, wenn Sie es aufwändig saniert haben. Egal welche Gründe Sie zu einem Hausverkauf bewogen haben, Sie sollten zunächst einmal den Hauswert ermitteln oder ermitteln lassen.

Wie wird der Hauswert ermittelt?

Zunächst einmal muss der Verkehrswert des Hauses ermittelt werden. Dieser dient dazu, den bestmöglichen Preis auf dem Markt zu erzielen und dient als Basis zur Preisfindung. Den Verkehrswert eines Hauses stellt in der Regel das Finanzamt oder ein beauftragter Gutachter fest.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Wert einer Immobilie zu ermitteln. Zum einen kann der Hauswert mit Hilfe eines kostenpflichtigen Gutachtens, welches sich in einer Preisspanne von 500 Euro bis mehrere tausend Euro bewegen kann, erarbeitet werden. Das Wertgutachten für den Hausverkauf wird in der Regel von einem Immobilienmakler, Gutachter oder einem Sachverständigen ausgestellt. Falls Sie ein Gutachten für rechtliche Angelegenheiten (Finanzamt, Rechtsstreitigkeiten, Zwangsversteigerung) benötigen, müssen Sie den Hauswert durch einen entsprechend qualifizierten Sachverständigen ermitteln lassen.

Wird kein schriftliches Gutachten von Ihnen benötigt, können Sie den Hauswert auch über ein Online-Tool selber ermitteln. Das hilft Ihnen im ersten Step schon einmal weiter, um eine erste Einschätzung über den Wert Ihres Hauses zu bekommen. Für den Laien ist es oftmals sehr schwer, sich bei der Komplexität der Wertermittlung zu recht zu finden. Doch mit ein bisschen Geschick und den notwendigen Eckdaten des Hauses, wie zum Beispiel der Art des Hauses, Größe der Wohnfläche oder dem damaligen Kaufpreis des Hauses, sollte Ihnen eine erste Einschätzung über den Wert des Hauses gelingen. Sollten dennoch Zweifel beim Hausverkauf aufkommen, können Sie nach wie vor einen Makler einschalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.