Dienstag , 21. November 2017
Newsticker
Home / Aktuell / Innendämmung: Mineralische Baustoffe verbinden Energiesparen mit Wohnqualität

Innendämmung: Mineralische Baustoffe verbinden Energiesparen mit Wohnqualität

Ein gesundes Raumklima fängt bei den Wänden an: Sie tragen entscheidend zur Wohngesundheit bei, können den Feuchtigkeitsgehalt in der Raumluft regulieren und damit der gefürchteten Schimmelbildung vorbeugen.

Natürliche, mineralische Materialien bieten viele Vorteile, die sich Hausbesitzer bei der energetischen Sanierung zunutze machen können. Gut geplant, lassen sich etwa dank einer Innendämmung gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: geringere Heizkosten und ein gesundes Raumklima mit effektivem Schimmelschutz.

Foto: djd/Knauf
Foto: djd/Knauf

Diffusionsoffenheit bei der Innendämmung

Wenn die Außenfassade eines Gebäudes unverändert erhalten werden soll, sind Innendämmsysteme eine interessante Alternative, um dennoch energetisch zu sanieren. Welche Möglichkeiten es gibt und worauf bei der Planung zu achten ist, erläutert mit den wichtigsten Tipps das Verbraucherportal Ratgeberzentrale unter www.rgz24.de/waermedaemmung-von-innen.

Wichtig ist es, bei der nachhaltigen Innendämmung auf Diffusionsoffenheit Wert zu legen, so wie es beispielsweise beim Rotkalk in-System von Knauf gegeben ist.

Die Kombination aus aufeinander abgestimmten Dämmplatten und dem mineralischen Putz sorgt dafür, dass im Raum anfallende Feuchtigkeit aufgenommen und erst nach und nach wieder abgegeben wird. Die Wandoberfläche bleibt somit jederzeit trocken und die Raumfeuchte angenehm konstant. Die Dämmplatten aus vulkanischem Perlitgestein sind in vier Stärken von 50 bis 100 Millimetern Stärke erhältlich. Sie sind nicht brennbar und frei von Schadstoffen.

Fachkundige Planung durch den Fachmann

Rotkalkputz unterstützt das gesunde Raumklima, indem er Schadstoffe wie Stickstoff und VOCs – sogenannte flüchtige organische Verbindungen – sowie störende Gerüche in der Raumluft abbauen kann.

Wichtig zu wissen: Eine Innendämmung sollte stets vom Profi geplant und fachkundig ausgeführt werden. Ansprechpartner gibt es unter www.rotkalk.de. Die Handwerker können auch zu den Möglichkeiten beraten, die Innendämmung mit einer komfortablen Wandheizung zu kombinieren.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close