Dienstag , 28. September 2021
Newsticker

Neuer Kompaktkeller bringt mehr Platz ins Fertighaus

Besonders bei kleinen Häusern wie diesem Bungalow ist die Erweiterung des Lebensraumes durch einen Kompaktkeller sinnvoll. (Foto: epr/allkauf haus)
Über die Jahre sammelt sich in einem Haushalt viel zusammen. Zahlreiche Geschenke, Spontankäufe, Gebrauchsgegenstände, Klamotten, Bücher und Aktenordner stapeln sich mit der Zeit bis unter die Decke. Auch Garage oder Dachboden sind dann beliebte Lagerplätze – wegen der Feuchte beziehungsweise Hitze aber eher unvorteilhaft. Schon beim Bau des Hauses sollte man also darauf achten, einen Raum einzuplanen, der sowohl sicher als auch trocken ist und keinen vorhandenen Wohnraum einnimmt: Die Rede ist von einem Keller.
Nicht jeder hat aber den Platz und die finanziellen Mittel für eine volle Unterkellerung des Hauses. Besitzern kleiner Häuser mit kleinem Geldbeutel eröffnete sich bisher keine Möglichkeit dazu. Um dem ein Ende zu setzen, bietet der Fertighaus-Anbieter allkauf jetzt eine exklusive Lösung wie kein anderer in diesem Segment: einen kompakten Vorteilskeller. Der zusätzliche Stauraum im Souterrain nutzt die Grundstücksgröße bei steigenden Grundstückspreisen ideal aus und steigert zudem den späteren Wiederverkaufswert. Mit den Außenmaßen 2,80 Meter mal fünf Meter ist der Bodenaushub viel geringer als bei Vollkellern – und minimiert so Zeit und Kosten. Die Einstiegsluke lässt sich dank Gasdruckfedern leicht öffnen, sodass man über die stabile Stufenleiter aus Aluminium problemlos in den Keller gelangt. Der Zugang kann nach Absprache mit dem Architekten ganz unauffällig gelegt werden, zum Beispiel hinter die Haustür oder unter die Treppe. So stellt er in der Etage darüber kein Hindernis dar. Im Übrigen kann man sich ganz und gar auf die allkauf-Qualität verlassen und braucht keine Angst vor Feuchte zu haben: Die Stahlbeton-Bodenplatte sorgt zusammen mit der Außenwandabdichtung dafür, dass der neue Kompaktkeller absolut wasserundurchlässig ist und zeitweise sogar aufstauendem Sickerwasser standhält. Auch für eine geregelte Be- und Entlüftung ist dank eines Rohrsystems gesorgt. Die Fertighäuser sind Ausbauhäuser, bei denen der Bauherr den Innenausbau selbst übernehmen und bestimmen kann. So wird das neue Zuhause dank der individuellen Fertighaus-Planung zu einem Eigenheim ganz nach eigener Vorstellung – und auf Wunsch auch mit einem kompakten Vorteilskeller. Mehr dazu unter www.allkauf.de.
Der kompakte Vorteilskeller bietet viel Platz, braucht selber aber nur ganz wenig.
(Foto: epr/allkauf haus)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.