Samstag , 30. Mai 2020
Newsticker

Pflanzen

Trinkwasser schützen – Regenwasser nützen

Trinkwasser ist ein kostbares Gut und auch in unseren relativ nassen Breiten ist es viel zu schade – und zu teuer – für viele Einsatzbereiche in Garten und Haus. Die Pflanzenbewässerung kann ebenso problemlos und hygienisch unbedenklich mit Brauchwasser erfolgen wie die Fahrzeugpflege, die Toilettenspülung, das Wäsche waschen in der Waschmaschine oder die Reinigung von Böden. Eine Wasserquelle kann der eigene, niedergebrachte Brunnen sein. Voraussetzung ist hier aber, dass Grundwasser in ausreichender Menge zur Verfügung steht. Eine unabhängige Alternative ist die Nutzung von Regenwasser zur Gartenbewässerung und für Reinigungsaufgaben in Haus und Hof.

weiterlesen »

Naturgemäßer Schutz und umweltschonende Pflege für Rosen

Die Rose spielt in Antoine de Saint-Exupérys märchenhafter Erzählung „Der kleine Prinz“ eine bedeutende Rolle: Durch den Fuchs, den der kleine Prinz auf seiner Reise kennenlernt und mit dem er sich vertraut macht, versteht er, dass seine Rose einzigartig ist – und gleicht sie auf den ersten Blick noch so sehr all den anderen Rosen. Doch „die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig.“ Es ist diese eine Rose, die der kleine Prinz gehegt und gepflegt hat.

weiterlesen »

Blütenpracht auf Augenhöhe

(COMPO) In Kästen und Kübeln blühen die Pflanzen jetzt in den schönsten Farben. Mit Blumenampeln kann man diese Pracht auch auf Augenhöhe genießen. In robusten Hängekörben wirken die bunten Blüten besonders eindrucksvoll. Werden Arten zusammen gepflanzt, die von Natur aus buschig wachsen, entsteht schnell ein stimmiges Bild.

weiterlesen »

Heckenscheren für den perfekten Schnitt

Es muss nicht immer ein Zaun sein, der das Grundstück einfrie-det. Eine akkurat geschnittene Hecke ist eine willkommene Alternative mit zusätzlichem Nutzen. Sie dient als Grundstücksgrenze und ist Wind-, Lärm- sowie Sichtschutz zugleich. Die regelmäßige Pflege bei Schnitthecken aus Buchsbaum, Liguster oder Hainbuchen ist jedoch unerlässlich.

weiterlesen »

Neu: COMPO Rasenunkraut-Vernichter Banvel M – Ganz ohne Anmischen Rasenunkräuter einfach wegsprühen

Unkräuter haben auf einem gepflegten Rasen nichts zu suchen. Sie stören die optische Harmonie und machen den Rasengräsern Nahrung und Platz streitig. Dabei schleichen sich die Störenfriede klammheimlich zunächst als Einzelpflanzen ein. Diese gruppieren sich dann zu immer größer werdenden Unkrautnestern. Der Weißklee beispielsweise oder auch der Hahnenfuß breiten sich so typischerweise rasch aus.

weiterlesen »

Jetzt den Blütensommer pflanzen

Es ist wieder Zeit, Blumenkästen und Pflanzgefäße auf dem Balkon und der Terrasse sommerfein auszustatten. Ein Stammgast ist und bleibt die Geranie. Ein sehr schön harmonisches Bild in Pink- und Blautönen entsteht bei der Kombination von hängenden Geranien mit Petunien und Glockenblumen oder zusammen mit Männertreu und Sommer-Salbei. Zauberhaft schön sieht auch die Zusammenstellung von roten Geranien mit Falschem Jasmin und den feinen Ähren von Ziergräsern aus.

weiterlesen »

Auch in der Großstadt Gartenidylle genießen : Natürlicher Lärm- und Sichtschutz durch Heckenelemente

In den letzten Jahren ist ein ganz klarer Trend zu erkennen: Immer mehr Menschen ziehen vom Land in die Stadt. Die Jungen locken lukrative Arbeitsplätze oder abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten, während ältere Semester häufig den Wunsch haben, näher an Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten und Familie zu sein. Auffällig dabei ist, dass alle ein gemeinsames Bedürfnis teilen: Trotz des Lebens im Großstadtdschungel möchten sie nicht auf ihren persönlichen grünen Rückzugsort, nicht auf den mit Pflanzen gestalteten Garten, den Balkon oder die Terrasse verzichten. Praktisch, wenn dadurch gleichzeitig Lärm- und Sichtschutz realisiert werden können.

weiterlesen »