Newsticker
Home / Aktuell / Badkomfort für Generationen

Badkomfort für Generationen

Viega Element macht WC in der Höhe variabel

 

Mehrgenerationen-Haushalte erfahren gegenwärtig eine Renaissance. Wer zusammen lebt, kann sich gegenseitig unterstützen. Im Gegenzug müssen die unterschiedlichen Bedürfnisse von Jung und Alt, Groß und Klein bei der Hausplanung berücksichtigt werden. Gerade im Badezimmer sind Produkte gefragt, die Flexibilität und Komfort für jedes Alter bieten. Wie das neue Eco Plus-Element von Viega, mit dem sich das WC per Knopfdruck stufenlos in der Höhe verstellen lässt. Und das bei jeder Nutzung. Ohne nachträgliche Umbauten und ohne Elektronik, dafür mit einem ansprechenden Design, das die notwendige Technik hinter einer Glasplatte verschwinden lässt.

 

DE_PR_130312_WC_Element_01

Per Knopfdruck wird die Sitzhöhe des WCs im Bereich von 40 Zentimetern bis 48 Zentimetern jederzeit individuell eingestellt. Die dafür notwendige bewegliche aber stromlose Technik verschwindet hinter einem Einscheibensicherheitsglas. Die Spülauslösungen sind frei aus dem Viega Programm wählbar. (Foto: Viega)

 

So clever die neueste Erfindung aus dem Hause Viega ist, so einfach ist sie in der Montage. Alles ist bereits werkseitig installiert, so dass das Eco Plus-Modul wie alle WC-Elemente von Viega schnell und einfach in die Vorwandinstallation integrierbar ist. Hinter Einscheibensicherheitsglas versteckt sich die Technik für die individuelle Höhenverstellung der WC-Keramik.

 

Sichtbar bleibt lediglich der auf der Glasplatte angebrachte Auslöseknopf. Ein Knopfdruck genügt und das WC bewegt sich ähnlich einem Bürostuhl stufenlos bis zu 80 Millimeter hoch und runter. Das ist nicht nur für die ganz Kleinen und ganz Großen in der Familie von Vorteil. Auch die Älteren profitieren von dieser Lösung, die eine individuell variable Sitzhöhe bietet und mit allen gängigen Keramiken kombinierbar ist.

 

DE_PR_130312_WC_Maedchen_02

Mehrgenerationen-Haushalte sind auf Produkte angewiesen, die sich variabel dem Nutzer anpassen. Das neue Eco Plus WC-Element von Viega bietet Flexibilität und Komfort für jedes Alter. Per Knopfdruck und ganz ohne Elektronik ist das WC jederzeit stufenlos in der Höhe verstellbar. (Foto: Viega)

 

Das neue Viega Eco Plus WC-Element ist als barriereabbauende Maßnahme im Rahmen des KfW Programms 159 förderbar. Der Kredit wird unabhängig vom Alter gewährt und kann bis zu 50.000 Euro je Wohneinheit betragen. Gefördert werden barrierereduzierende Maßnahmen oder auch der Kauf umgebauten Wohnraums.

 

Weitere Informationen unter www.viega.de/Visign.

 

Quellennachweis: Katharina Schulte /Viega

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen