Sonntag , 29. März 2020
Newsticker
Home / Aktuell / Beleuchtung: Solar-LED-Lampen sorgen vor allem im Außenbereich für Helligkeit

Beleuchtung: Solar-LED-Lampen sorgen vor allem im Außenbereich für Helligkeit

Das Solar-Panel wird getrennt von einer Solar-LED-Leuchte montiert. So kann der optimale Platz zum "Sonnentanken" gefunden und genutzt werden. Foto: djd/Hugo Brennenstuhl GmbH & Co.KG
Das Solar-Panel wird getrennt von einer Solar-LED-Leuchte montiert. So kann der optimale Platz zum “Sonnentanken” gefunden und genutzt werden.
Foto: djd/Hugo Brennenstuhl GmbH & Co.KG

Als Alternative würden sich hier LED-Leuchten anbieten, die ihren Strom von der Sonne beziehen. Sie lassen sich fernab von Steckdose oder Wandanschluss so gut wie überall anbringen – und sorgen für Sicherheit und gute Sicht, wo immer es gewünscht ist.

Solarpanel und Leuchte getrennt montieren

Das Funktionsprinzip von Leuchten etwa aus der Duo-Premium-Serie von Brennenstuhl ist ganz einfach. Ein Solar-Panel sammelt Sonnenenergie und wandelt sie in Strom um. Die solaren Erträge werden in einer Batterie gespeichert und stehen zur Verfügung, wenn die Sonne nicht scheint. Da Solarmodul und Leuchte getrennt angebracht werden können, eignet sich die Lichtquelle auch für Innenräume, beispielsweise zur Ausleuchtung einer Gartenlaube, eines Werkzeugschuppens oder einer Garage ohne Stromanschluss. Das Solarpanel wird dabei außen an einer sonnenzugewandten Stelle installiert und über Kabel mit der Leuchte innen verbunden. Unter www.brennenstuhl.com gibt es mehr Informationen dazu. Praktisch ist dies auch, wenn etwa ein dunkler Weg hinterm Haus beleuchtet werden soll: Das Photovoltaikmodul wird dann nicht im Schatten, sondern an der Sonnenseite des Hauses montiert.

Bewegungsmelder schaltet nur, wenn Licht gebraucht wird

Ein Infrarot-Bewegungsmelder sorgt dafür, dass sich die Leuchte nur dann einschaltet, wenn sie auch wirklich benötigt wird. Das spart Strom und sorgt dafür, dass die Beleuchtung funktioniert, wenn man sie braucht. Für den geringen Stromverbrauch steht auch die LED-Technik, die rund 80 Prozent weniger Energie benötigt als herkömmliche Glühbirnen und dabei noch eine wesentlich längere Haltbarkeit besitzt. Idealerweise sollte die Sensibilität des Bewegungsmelders einstellbar und auch die Einschaltdauer regelbar sein.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen