Mittwoch , 22. Januar 2020
Newsticker
Home / Service / Ratgeber / Den geeigneten Reinigungsservice finden

Den geeigneten Reinigungsservice finden

Egal ob für das Homeoffice, die Wohnräume oder das externe eigene Büro – perfekt gereinigte Räume sorgen für Wohlbefinden und verbessern auch die Außenwirkung, wenn zum Beispiel Kundenbesuche anstehen. Kunden assoziieren mit ordentlichen Büroräumen meist Zuverlässigkeit und Sorgfalt. Um den geeigneten Reinigungsservice zu finden, sind einige Vorüberlegungen zu treffen.

Reinigungsteam oder Einzelperson?

Foto: orzalaga / pixabay.com

Es gilt zunächst, den Umfang der Reinigungsarbeiten abzuschätzen. Sind der Umfang oder die Räumlichkeiten größer, empfiehlt sich die Beschäftigung eines Reinigungsteams. Dieses kann dann einen Großteil der Arbeit über Nacht machen, damit der Arbeitsalltag tagsüber nicht gefährdet ist. Ist der Umfang allerdings kleiner, lohnt sich die Beschäftigung eines einzelnen Raumpflegers.

Gebäudereinigungsfirmen gibt es in zahlreichen deutschen Großstädten. Hilfreich für die Auswahl der Reinigungsfirma können Rezensionen sein, aber auch die Aussagen früherer Auftraggeber. Man kann sich Referenzen zeigen lassen, bevor man das Reinigungsteam beauftragt.

Die Suche nach dem Reinigungsservice

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Reinigungsservice zu suchen. Entweder Sie suchen selbstständig oder Sie beauftragen ein Unternehmen, das auf die Vermittlung von Reinigungspersonal spezialisiert ist.

Bei der selbstständigen Suche ist es wichtig, die vollständigen Bewerbungsunterlagen und ein polizeiliches Führungszeugnis vorliegen zu haben. Sie können hier die Bezahlung selbst festlegen, sind aber nicht durch ein Unternehmen abgesichert. Wenn Sie sich für ein Unternehmen entscheiden, das sich auf die Vermittlung von Reinigungspersonal spezialisiert hat, erhöhen sich die Stundenlöhne entsprechend. Der Reinigungsservice rechnet mit 19 Prozent Mehrwertsteuer – somit ergeben sich Stundenkosten von bis zu 21 Euro. Der Vorteil von Unternehmen: Urlaubs- und Krankheitsvertretungen werden selbstständig organisiert.

Die Anmeldeformalitäten

Ist der richtige Reinigungsservice gefunden, wäre der nächste Schritt, ihn entsprechend anzustellen. Agenturen übernehmen diese Aufgaben selbstständig. In dem Fall schließen Sie dann mit dem Unternehmen einen Vertrag ab. Bei einem privaten Reinigungsservice ist es zwingend nötig, diesen bei der Minijobzentrale anzumelden. Passiert das nicht, gilt das Arbeitsverhältnis als Schwarzarbeit und kann mit hohen Geldbußen bestraft werden. Ist die Anmeldung vollzogen, muss ein Arbeitsvertrag aufgesetzt werden. Online gibt es zahlreiche Vorlagen. Neben Namen und Anschrift beider Vertragsparteien sollten auch der Beginn der Beschäftigung, die Kündigungsfrist, der Arbeitsort, die Arbeitszeit und die Anzahl der Urlaubstage beinhaltet sein. Um die Zusammenarbeit zu testen, ist es außerdem hilfreich, eine Probezeit festzulegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen