Donnerstag , 15. April 2021
Newsticker

Clever lüften spart Geld und Energie

Weil wir energiesparend wohnen wollen, werden unsere Häuser immer dichter. Das ist zwar gut für die Klimabilanz, bedeutet aber auch, dass man sich aktiv um ein gesundes Wohnklima kümmern sollte. Denn in einem dichten Gebäude ohne regelmäßigen Luftwechsel entsteht schnell stickige oder feuchte Luft und unangenehme Gerüche breiten sich aus. Das vermindert die Wohnqualität erheblich und kann auf Dauer sogar zu gesundheitlichen Einschränkungen führen.

Foto: Fotolia.com
Foto: Fotolia.com

Die klassische Fensterlüftung ist zwar ein probates Mittel um hier Abhilfe zu schaffen, aber bei weitem keine optimale Lösung. Regelmäßiges Stoß- lüften und das möglichst viermal am Tag – wer macht das schon? Darüber hinaus verlangt der Gesetzgeber, um Feuchteschäden durch beispielsweise Schimmel zu vermeiden, dass die Grundlüftung nutzerunabhängig sichergestellt wird. Dies bedeutet, dass ein ständiger Luftwechsel gewährleistet werden muss, auch ohne dass die Bewohner anwesend sind. Eine besonders günstige, komfortable und energiesparende Lösung für das „Frischluftproblem“ bieten kontrollierte Wohnraumlüftungen. Mit zentralen Wohnungslüftungssystemen lassen sich die Energieverbräuche sogar um bis zu 40 Prozent reduzieren. Durch den Einsatz von Gleichstromventilatoren und einer Wärmerückgewinnung wird die verbrauchte Luft nach außen abgeführt, gefilterte und erwärmte Frischluft wird in die Innenräume geführt.

Teures Nachheizen, wie bei einer Fensterlüftung notwendig, entfällt fast vollständig. So sorgen Lüftungen nicht nur für eine Steigerung der Luftqualität, sondern auch für eine Steigerung des Gebäudewertes. Und das alles ganz automatisch. Entspannter geht es nicht. Und wer seine Lüftungsanlage oder seine dezentralen Lüftungsgeräte selbst installiert, spart darüber hinaus zusätzlich bares Geld. Der Einbau ist auch für weniger geübte Heimwerker realisierbar, wenn man alles aus einer Hand bezieht und das notwendige Knowhow für die Montage direkt mitgeliefert bekommt. Mit einer großen Auswahl an zentralen und dezentralen Lüftungssystemen für den Selbsteinbau bietet der Online-Shop selfio.de hier die passende Lösung. Über das Angebot preiswerter und moderner Qualitätsprodukte hinaus versteht sich Selfio vor allem auch als Partner der Heimwerker und Selberbauer und bietet zusätzliche Unterstützung durch kostenlose Beratung und umfassenden Service mit genauen Montageanleitungen.

Mehr Informationen zu den zentralen und dezentralen Lüftungssystemen findet man unter www.selfio.de/de/lueftung

Quellennachweis: Headware Agentur für Kommunikation