Sonntag , 29. März 2020
Newsticker
Home / Wohnen / Wohnungsverkauf in Stuttgart

Wohnungsverkauf in Stuttgart

Wer in Stuttgart eine Wohnung zu verkaufen ist derzeit in einer guten Position. Die Nachfrage nach Immobilien ist nämlich anhaltend hoch. Gründe dafür gibt es viele: Immerhin haben sich mit der Daimler AG und der Robert Bosch GmbH große Konzerne in der Stadt angesiedelt. Sie sind beliebte Arbeitgeber. Noch dazu ist Stuttgart mit dem Flughafen und gleich mehreren Autobahnen perfekt an den Nah- und Fernverkehr angebunden. Nicht zuletzt schätzen Familien die gute Infrastruktur: Die Betreuungsangebote starten mit Babybetreuung für die jüngsten und geht über Regelkindergärten bis hin zur Nachmittagsbetreuung für Schulkinder.

Immer noch hohe Nachfrage nach Wohnungen

Bereits seit 2010 hält die große Nachfrage nach Wohnungen in Stuttgart an. In den letzten 10 Jahren ist die Bevölkerung der Stadt um rund 53.000 Personen angewachsen. Die Prognosen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2030 noch weitere 38.000 Einwohner zuziehen werden. Die steigenden Zahlen stellen die Stadt vor große Herausforderungen. Zwar ist die Bautätigkeit nach wie vor rege: Von 2015 bis 2017 wurden 2.100 neue Wohnungen errichtet. Es ist also gar nicht so einfach, in Stuttgart derzeit eine Wohnung zu finden.

Was jene vor eine Herausforderung stellt, die nach Stuttgart ziehen möchten, freut jene die ein Objekt zu vermieten oder verkaufen haben. Die durchschnittlichen Mietpreise sind von 2016 bis 2018 um 7,2 Prozent gestiegen. Neubauwohnungen werden aktuell um rund 17 Euro pro Quadratmeter vermietet, bei Wiedervermietungen sind immerhin noch Preise von 13,90 Euro pro Quadratmeter zu erzielen.

Beliebte Wohngebiete in Stuttgart

Seit 2010 hält die große Nachfrage nach Wohnungen in Stuttgart an.
Foto: pixabay.com

In Stuttgart gibt es zahlreiche Viertel, die mit besonders guter Lebensqualität punkten. Die Objekte in der Innenstadt sind zwar relativ teurer, dafür pulsiert das Leben in den zahlreichen Pubs und Lokalen. In der Nähe des Hauptbahnhofes befindet sich außerdem ein großes Gebäude der Universität Stuttgart, deshalb ist dieses Viertel bei Studenten beliebt. Junge Menschen suchen auch nach Wohnungen im Südwesten: In Vaihingen befinden sich nämlich die technischen und naturwissenschaftlichen Institute der Universität. Vaihingen ist jedoch auch bei Naturliebhabern beliebt. Im Pfaffenwald befindet sich nämlich nicht nur der Campus der Universität, sondern auch der Rot- und Schwarzwildpark. Er mit seinen Parkseen ein beliebtes Naherholungsgebiet.

Welches Viertel zum Wohnen am Schönsten ist, lässt sich nicht generell sagen. Denn immerhin kommt es auf die persönlichen Anforderungen an, die jeder an seinen Wohnort stellt. Wer gerne im Grünen lebt, ist am Frauenkopf an der richtigen Adresse. Er befindet sich im Osten der Stadt und überblickt mit seiner Hanglage das Zentrum. Gerne bezeichnen die Bewohner dieses Viertel als Grünoase. Der dicht bewaldete Stadtteil gilt als beliebtes Naherholungsgebiet. Mit dem privaten PKW erreichen Bewohner in wenigen Minuten das Zentrum. Am Frauenkopf wohnen nur rund 800 Personen, den Rest des Gebietes decken Weinberge, Gärten und Wälder ab.

Wer gerne in historischem Flair wohnt, ist in Bad Cannstatt genau richtig. Das Viertel mit der größten Bevölkerungsdichte in der Stadt charakterisiert seine zahlreichen Fachwerkbauten. Der älteste Teil Stuttgarts erstreck sich auf beiden Seiten des Neckars und ist mittlerweile weitgehend als Fußgängerzone ausgebaut. Da viele Geschäfte und Bars zu Fuß zu erreichen sind, ist auch kein Auto notwendig. Bekannt ist Bad Cannstatt außerdem für seine Heilquellen: Daher befinden sich hier zahlreichen Thermen und Wellnessoasen. Fußballfans wohnen ebenfalls gerne hier, um Spiele in der Mercedes-Benz Arena zu besuchen.

Als besonders familienfreundlich gilt Feuerbach: Wohnungen und Häuser sind hier wegen des großen Angebots an Schulen und Betreuungseinrichtungen gefragt. Außerdem locken mit dem Feuerbacher Tal und dem Naturschutzgebiet Lemberg zwei beliebte Naherholungsgebiete. Gleich mehrere Bahn- und Buslinien sorgen für die perfekte Anbindung zum Zentrum.

Wie man einen seriösen Immobilienmakler findet

Immobilienmakler in Stuttgart gibt es viele. Wer sich für einen Immobilienverkauf mit Maklerunterstützung interessiert, findet bei City Immobilienmakler kompetente Ansprechpartner. Die Agentur hat sich in ganz Deutschland ein dichtes Netzwerk aufgebaut und hat auch in Stuttgart Ansprechpartner, die beim Immobilienverkauf helfen. Aktuell gibt es in Deutschland rund 35.000 Makler. Doch dieser Beruf ist nicht geschützt, jeder kann sich als Immobilienmakler bezeichnet. Daher ist es für Kunden besonders wichtig, sich umfassend zu informieren.

Seriöse Makler blicken auf eine langjährige Erfahrung zurück. Doch wie findet man einen vertrauenswürdigen Experten? Hier einige Tipps:

  • Ein genauer Blick auf die Homepage lohnt sich: Hier veröffentlichen die Experten zum Beispiel, ob sie bei einem Verband wie dem Immobilienverband Deutschland oder dem Bundesverband für die Immobilienwirtschaft Mitglied ist
  • Auch die Qualifikationen zu prüfen macht Sinn: Im Lebenslauf des Maklers ist zum Beispiel eine Ausbildung als Immobilienfachkraft, Ingenieur oder Architekt angegeben
  • Meistens sind auf den Seiten der Makler auch Referenzen zu finden
  • Ein wichtiger Punkt sind die Kosten: Immerhin vermittelt der Makler die Immobilie nicht kostenlos. Seriöse Anbieter veröffentlichen ihre Preise

Es lohnt sich in jedem Fall, Angebote von mehreren Maklern einzuholen und neutral zu vergleichen. Ein Tipp ist außerdem sich im Freundeskreis umzuhören: Vielleicht hat schon jemand gute Erfahrungen mit einem Immobilienmakler gemacht.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen