Fliegengitter statt Fliegenklatsche


Wer kennt sie nicht, die Jagd auf lästige Insekten, die Wohnräume bevölkern. Selten genug ist diese von Erfolg gekrönt. Und wenn Fliegenklatsche, Schuhe, Zeitungen oder die bloßen Hände doch mal getroffen haben, bleiben als Ergebnis häufig unschöne Flecken an Wänden, Möbeln, Gegenständen oder Kleidung zurück. Dabei kann das insektenfreie Leben in Wohn-, Schlaf-, Kinder- und Arbeitszimmern, Küche und Bad auch bei geöffneten Terrassen- oder Balkontüren so einfach sein. Zuverlässigen 24-Stunden-Schutz gegen das Eindringen von Fliegen, Mücken, Wespen, Käfern und Co. bieten Insektenschutzgitter von Lämmermann. Das kunststoffbeschichtete Fiberglasgewebe ist nicht nur reißfest, witterungs- und UV-beständig, sondern auch fast durchsichtig.

Individuell gefertigte Insektenschutz-Pendeltüren sind eine ausgesprochen praktische Lösung. Sie lassen sich in beide Richtungen problemlos auch z.B. mit einem Schubs von Ellenbogen oder Fuß öffnen. Diesen Komfort werden alle zu schätzen wissen, die häufig mit vollen Händen raus oder rein wollen. Essen und Getränke, die Lektüre, Spielsachen usw. müssen nicht erst abgestellt werden. Auch das selbstständige, schnelle und vor allem geräuschlose Schließen ist dank integrierter Federn gewährleistet. Im Profil eingearbeitete Magnete verhindern, dass sich die Pendeltür ungewollt z.B. bei einem Windstoß öffnet. Eine zusätzlich angebrachte, umlaufende Bürstendichtung macht das Eindringen von Insekten nahezu unmöglich.

Eine Alternative, die beim Raumbedarf sehr anspruchslos ist, sind elegante, funktionale, maßgefertigte Rollotüren. Diese sind im Prinzip ein großes Rollo, das senkrecht auf dem Boden steht und automatisch in der seitlich an der Tür angebrachten Kassette aufgerollt wird. Sie braucht nur wenig Platz, funktioniert federleicht und bleibt stufenlos an jeder gewünschten Position stehen. Die nur vier Millimeter hohe untere Führungsschiene wird auf den ebenen Boden geklebt. So entstehen weder Beschädigungen durch Bohrlöcher noch gefährliche Stolperkanten. Weitere Informationen gibt es bei Lämmermann Systeme GmbH & Co. KG, Dietersdorfer Str. 26, 90453 Nürnberg, Tel.: 0911/6328969-0, Fax: 0911/6328969-29, e-mail: info@laemmermann.de oder unter www.laemmermann.de.  HLC

Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können Login