Montag , 30. Mai 2016
Newsticker
Home / Garten & Outdoor / Sommer, Sonne, Strand und der eigene Swimmingpool im Garten

Sommer, Sonne, Strand und der eigene Swimmingpool im Garten

Der Swimmingpool – dank Romy Schneider und Alain Delon erlangte er 1969 Kultstatus. Vor dem azurblauen Himmel der Côte d’Azur entwickelt sich zwischen den beiden Weltstars eine Geschichte voller erotischer Anspielungen und Anziehungen, in der das besagte Schwimmbecken eine entscheidende Rolle spielt. Wen jetzt die Sehnsucht nach Sonne, Meer und einem verheißungsvollen Sommer packt, der kann seine Träume und Wünsche im Garten Wirklichkeit werden lassen.

Rein ins Vergnügen: Mit dem eigenen Swimmingpool im Garten gehören lange Schlangen an den Kassen des Freibades, Lärm und der Kampf um die besten Plätze am Wasser der Vergangenheit an. (Foto: epr/Desjoyaux)
Rein ins Vergnügen: Mit dem eigenen Swimmingpool im Garten gehören lange Schlangen an den Kassen des Freibades, Lärm und der Kampf um die besten Plätze am Wasser der Vergangenheit an. (Foto: epr/Desjoyaux)

Mit dem eigenen Swimmingpool gehören lange Schlangen an den Kassen des Freibades, Lärm und der Kampf um die besten Plätze am Wasser der Vergangenheit an. Unabhängig von Öffnungszeiten lassen sich mit dem eigenen Schwimmbecken im Garten jederzeit ein paar Bahnen ziehen, planschen und im kühlen Nass entspannen. Mit den Swimmingpools des französischen Poolbauers Desjoyaux ist dieses Sommervergnügen für jedermann realisierbar. Denn weder fallen aufwendige Baumaßnahmen noch hohe Anschaffungs- und Energiekosten an. Dafür sorgt ein patentiertes rohrleitungsfreies Filterungssystem, das einen separaten Betriebsraum und eine unterirdische Kanalisation überflüssig macht. Das von der Poolstruktur unabhängige Filtersystem wird, statt im separaten Anbau, direkt an der Beckenwand installiert und spart so Zeit beim Poolbau, verringert die Kosten für Installation und Wartung und vermeidet Leckagen. Da keine Wasserleitungen außerhalb des Beckens verwendet werden, entsteht auch nicht wie sonst üblich ein gewisser Druckverlust, der Energie kostet. Eine Kreiselpumpe sorgt dafür, dass keine Abwässer in die Kanalisation gelangen und schont so die Natur. Umweltbewusstsein zeigen die Franzosen auch bei der Materialauswahl. Die Schalungselemente der Seitenwände des Pools bestehen aus zu 100 Prozent recyceltem Material. Das ebenfalls patentierte System der so genannten verlorenen Schalung ermöglicht überdies Pools, die in Form und Abmessung ganz den eigenen Wünschen und Vorstellungen angepasst werden können. Sie bilden ein monolithisches, selbsttragendes System, das sowohl gerade als auch runde Beckenformen bei jeder beliebigen Beckengröße erlaubt. Die Elemente sind fäulnisbeständig und stellen so die Langlebigkeit des Pools sicher. Mehr unter www.desjoyaux.de.

Schreibe einen Kommentar

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close