Donnerstag , 29. Oktober 2020
Newsticker

Einrichtung mit Stil – so kreieren Sie Ihr perfektes Wohlfühlbad

Das Bad als Wohlfühloase mit diesen Ideen

Richten Sie sich eine eigene kleine Wellness-Oase ein, in der Sie sich jeden Tag aufs Neue wohlfühlen. Im Bad verbringen wir viel Zeit. Deshalb sollte dieser Raum mit viel Liebe zum Detail eingerichtet werden. Wie Sie das in die Tat umsetzen können, erfahren Sie hier. Die folgenden Tipps können Sie entweder direkt anwenden oder sich inspirieren lassen.

Hochwertige Möbel sichern den Komfort

Dekorationen und Details sind im Bad natürlich wichtig, um eine tolle Atmosphäre zu erzeugen. Trotzdem sollten Sie vor allem für eines sorgen: Haltbare, moderne Möbel, die eine gute Basis für alles Weitere bieten. Setzen Sie auf Badmöbel nach Maß, wenn Sie möchten, dass jeder Winkel optimal genutzt wird. Neben einer hochwertigen Verarbeitung und einer tollen Optik ist bei Badmöbeln vor allem eines wichtig: Sie müssen perfekt mit dem restlichen Raumkonzept harmonieren und Stauraum bieten. Falls ihr Bad Dachschrägen hat, so ist auch das überhaupt kein Problem, denn Badschränke für Dachschrägen nach Maß, nutzen auch diesen Platz optimal aus und sorgen für individuelle und praktische Lösungen in ihrem Bad. Bei Badmöbeln ist es wichtig, das eine zusätzliche ABS Sicherheitskante hinten bei allen Möbelplatten aufgefahren wird, sodass die Möbelplatten auch wasserdicht geschlossen sind und damit keine Feuchtigkeit mehr eindringen kann.

Kleine Details machen das Bad noch schöner

2020-10-08-Wohlfuehlbad
ttps://pixabay.com/de/photos/bad-badezimmer-luxus-1336167/

Wohlfühlen kann man sich vor allem in jenen Räumen, in denen sich der eigene Geschmack widerspiegelt und jedes noch so kleine Detail zusammenpasst. Setzen Sie auf Schalen und Tablets, um zum Beispiel Seifenstücke und andere Kleinteile schön zu inszenieren. Drapieren Sie die Tablets danach zum Beispiel auf Schränken, am Rand der Badewanne oder auf der Fensterbank. Auch Blumen sorgen für eine tolle Atmosphäre im Bad. Achten Sie darauf, dass die Töpfe für Ihre Pflanzen farblich und vom Material her perfekt zu den Schalen, Seifenspendern und Co. passen. Pflanzen machen sich besonders gut, wenn sie auf kleinen Regalen, die eigens im Bad angebracht wurden, ihren Platz finden. Hier nehmen sie keinen Raum weg und dienen als attraktiver Hingucker sowie als Wanddeko mit dem gewissen Etwas.

Das perfekte Licht für ein schönes Bad

Das Bad wird zu allen möglichen Tageszeiten benutzt. Umso wichtiger ist es, dass Sie dank einer angenehmen Beleuchtung alles gut sehen und das Bad in ein stimmungsvolles Licht getaucht wird. Sorgen Sie für ein behagliches Ambiente in ihrem neuen Bad. Überlegen Sie sich am Anfang ganz genau, wo sich die Lampen befinden und welche Leuchtmittel infrage kommen. Besonders beliebt sind derzeit dimmbare Lichter für die Decke. Das hat einen guten Grund: wenn Sie zu später Stunde ins Bad gehen möchten, werden Sie sich über gedämpftes Licht freuen, welches nicht blendet, Wollen Sie sich hingegen tagsüber schminken oder rasieren, freuen Sie sich über helles Licht. Auch die Lichtfarbe sollte gut gewählt werden. Warmes Licht sorgt für mehr Gemütlichkeit, während kühles Licht optimal ist, um das Tageslicht zu simulieren. Achten Sie darauf, dass es jeweils von jeder Lichtfarbe mindestens ein Leuchtmittel gibt. Dann können Sie je nach Stimmung und Tageszeit individuell entscheiden, welches Licht Sie verwenden. Ein besonderes Highlight in Sachen Licht schaffen Sie mit indirekter Beleuchtung durch Lichterketten. Diese machen sich gut zum Beispiel auf Schränken.

Fazit: Das Bad als Wohlfühloase – gar nicht so schwierig

Die obigen Tipps lassen sich schnell und einfach umsetzen. Natürlich können Sie selbst entscheiden, ob Sie lieber in hochwertige Möbel und Dekorationen Geld investieren oder viel selbst machen. In jedem Fall sollten Sie darauf achten, dass Ihre individuellen Vorlieben von dem Stil aufgegriffen werden und das Bad am Ende perfekt zu Ihrem Haushalt passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.