Sonntag , 7. März 2021
Newsticker

Wohlfühlatmosphäre im Wohnzimmer – so lässt sie sich bewerkstelligen

Das Wohnzimmer gehört zu den wichtigsten Räumen jeder größeren Wohnung und jedes Hauses. Es ist daher selbsterklärend, dass unsere Ansprüche an das Wohnzimmer ziemlich hoch sind. Da wir hier normalerweise mehrere Stunden am Tag verbringen, sollte die Atmosphäre im Wohnzimmer so gemütlich wie irgendwie möglich sein. Doch damit das klappt, müssen einige grundlegende Dinge beachtet werden. Welche das sind, möchten wir uns in diesem Artikel anschauen.

Beleuchtung ist entscheidend für die Stimmung

2021-02-03-Wohnzimmer
Bild von Milada Vigerova auf Pixabay.

Kaum etwas trägt so sehr zur Atmosphäre bei wie die Beleuchtung. Diesbezüglich gilt es sowohl das natürliche als auch künstliche Licht zu nennen. Um eine gute Beleuchtung mit natürlichem Licht zu gewährleisten, sind große Fenster geeignet, wobei es sich anbietet, zusätzlich Jalousien für die Lichtregulierung zu nutzen. Für künstliches Licht bieten sich die unterschiedlichsten Lichtquellen an. Geht es beispielsweise um die Hintergrundbeleuchtung, ist eine Deckenleuchte mit Dimmer eine gute Wahl. Steht hingegen das Setzen von Akzenten im Vordergrund, bieten sich zahlreiche Leuchtmittel an. Die Beleuchtung sollte jedoch nicht zu grell sein, da das dem Ambiente des Wohnraums schadet und schlecht für die Augen ist. In jedem Fall handelt es sich hierbei um einen der wichtigsten Aspekte, wenn es um eine Wohlfühlatmosphäre im Wohnzimmer geht. Dieser Faktor sollte daher nie außer Acht gelassen werden.

Möbel sorgen für Komfort und sind hervorragende Raumtrenner

Ob die Couch zum Rumliegen oder der Schrank für den Fernseher – Möbel gehören in jedes Wohnzimmer. Zum einen tragen Möbel zum Komfort bei. Zum anderen sind sie hervorragende Raumtrenner, die genutzt werden können, um das Wohnzimmer optisch abzugrenzen. Ganz zu schweigen davon, dass Möbel unerlässlich für die Dekoration sind. Allerdings sollten ausschließlich hochwertige Möbel ohne Schadstoffe genutzt werden. Schadstoffe in Möbeln sind leider nichts Ungewöhnliches und bringen gesundheitliche Gefahren mit sich. Sie können aufgrund von chemischen Ausdünstungen sogar das Risiko von Krebserkrankungen erhöhen. Daher ist gerade bei neuen Möbeln Vorsicht geboten.

Farbgestaltung ist ein wichtiger Faktor

Im Grunde sind die Farben des Wohnzimmers Geschmackssache und doch gibt es einige grundlegende Dinge, die jeder beachten sollte. Einer der wichtigsten ist, nicht zu exzessiv vorzugehen, da ein bunter Mischmasch nicht gerade förderlich für eine angenehme Atmosphäre ist. Am besten sind zwei oder drei Hauptfarben, die im Wohnzimmer immer wieder vorkommen. Was für eine Farbgestaltung sich letztendlich am meisten anbietet, hängt auch von der Größe des Wohnzimmers ab. Bei großen Räumen sind knallige Farben in der Regel keine schlechte Idee, aber bei kleinen Räumen machen sich hellere Pastelltöne besser. Zudem sollten die Farben auf die restliche Einrichtung abgestimmt sein.

Jedes Wohnzimmer braucht ein Zentrum

Ein Wohnzimmer braucht ein Zentrum, um seine Funktion erfüllen zu können. Andernfalls gibt es keinen wirklichen Ort, an dem Familienmitglieder oder Gäste zusammenkommen können. Es ist daher wichtig, die unterschiedlichen Bereiche optisch abzugrenzen und ein Zentrum zu schaffen. Wie das realisiert wird, bleibt jedem selbst überlassen, aber ein schönes Sofa bietet sich eigentlich immer an. Ein solches dient schließlich nicht nur der Entspannung, sondern kann gegebenenfalls auch als Schlafplatz genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.