Freitag , 18. September 2020
Newsticker

Für gesunde und kraftvolle Gehölze

Frühling und Sommer sind gute Zeiten, um Hecken oder Sträucher zu pflanzen. Ne­ben dem richtigen Standort entscheidet auch die Bodenbeschaffenheit über ein gu­tes Gedeihen: Die Erde sollte locker sein, damit sich die Wurzeln ungehindert aus­breiten können und die Feuchtigkeit gut transportiert wird. Und genau wie wir Men­schen brauchen auch Hainbuche, Kirschlorbeer oder Thuja lebenswichtige Nähr­stoffe, um kräftig zu wachsen. Der neue Compo Langzeit-Dünger für Bäume, Hecken und Sträucher versorgt die Pflanzen sofort und für sechs weitere Monate mit allem, was sie brau­chen – einmal düngen pro Saison genügt!

Foto: COMPO

Die hochwertigen Düngeperlen stärken mit ihrem hohen Gehalt an Kalium und Mag­nesium die Pflanzen und sorgen so für eine sehr gute Frosthärte sowie bessere Re­generationsfähigkeit. Die Nährstoffe werden in zwei Phasen kontrolliert und bedarfs­gerecht im Einklang mit den natürlichen Wachstumsfaktoren abgegeben: Manche Düngeperlen setzen sie sofort frei, während speziell umhüllte Düngeperlen sie erst verzögert abgeben. So ist eine optimale Sofort- und Langzeitwirkung garantiert und es schont die Umwelt. Die Anwendung ist einfach: Vor dem Pflanzen den Dünger gut unter die Erde mischen oder nach dem Pflanzen in die Erde einarbeiten, anschließend gut wässern, fertig!

Mit dem neuen Spezialdünger erweitert der Pflanzenexperte sein breites Langzeit-Dünger Sortiment: Weitere Spezialmischungen sind beispielsweise erhältlich für To­maten, Beeren, Rosen, Koniferen, Bambus oder Buchsbaum.

Weitere Informationen unter www.compo.de

Quellennachweis: COMPO/Blies Public Relations

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.