Dienstag , 9. August 2022
Newsticker

Dämmung und Bodenbelag in einem

Für die Dämmung von Dachböden gibt es unzählige Materialien. Wer es schnell, einfach und sicher haben möchte, der setzt auf Dämmung aus Polyurethan mit oberseitiger Holzspanplatte wie die Therma TP13 von Kingspan Insulation. Diese vereint die Vorteile einer Hochleistungsdämmplatte mit denen einer feuchtigkeitsbeständigen Holzfaserspanplatte. Der Polyurethanschaum hat eine Wärmeleitfähigkeitsstufe von 023 und dämmt damit rund ein Drittel besser als Mineralwolle. Durch die bereits auf den Dämmplatten aufgebrachte Holzspanplatte erhält man so in einem Schritt eine optimale Dämmung und hat gleichzeitig einen begehbaren Holzboden. Mehr unter www.kingspaninsulation.de.

 

Doppelter Nutzen: Dämmplatten mit Holzspanplatten dämmen nicht nur, sondern fungieren zudem als Bodenbelag. (Foto: epr/Kingspan Insulation)
Doppelter Nutzen: Dämmplatten mit Holzspanplatten dämmen nicht nur, sondern fungieren zudem als Bodenbelag. (Foto: epr/Kingspan Insulation)

 

Die Verlegung der Platten erfolgt schnell und einfach. (Foto: epr/Kingspan Insulation)
Die Verlegung der Platten erfolgt schnell und einfach. (Foto: epr/Kingspan Insulation)

 

Die Wärmeleitfähigkeitsstufe des Polyurethanschaums ist rund ein Drittel besser als die der Mineralwolle. (Foto: epr/Kingspan Insulation)
Die Wärmeleitfähigkeitsstufe des Polyurethanschaums ist rund ein Drittel besser als die der Mineralwolle. (Foto: epr/Kingspan Insulation)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.