Donnerstag , 18. Juli 2019
Newsticker
Home / Aktuell / Das Fachhandwerk ist Favorit

Das Fachhandwerk ist Favorit

Wer in die eigenen vier Wände investiert, wünscht sich Qualität und Sicherheit: So lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter Hausbesitzern, die TNS Emnid im Auftrag des Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) durchgeführt hat. Der Umfrage zufolge liegt der Fachhandwerker mit großem Abstand vorn, wenn es um die Frage geht, wo Immobilienbesitzer ein neues Bad, eine neue Heizung oder die Produkte dafür kaufen würden. Konkret nannten 89 Prozent der Teilnehmer bei der entsprechenden Frage das Fachhandwerk, für 27 Prozent kommt der Baumarkt in Frage, Ausstellungen und Messen für 23 Prozent. Weit abgeschlagen landet das Internet als Bezugsquelle mit zwölf Prozent auf dem letzten Platz.

Bei Bad- oder Heizungssanierungen vertrauen die meisten Bauherren einer aktuellen Umfrage zufolge dem SHK-Fachhandwerk. Foto: djd/ZVSHK/VDS
Bei Bad- oder Heizungssanierungen vertrauen die meisten Bauherren einer aktuellen Umfrage zufolge dem SHK-Fachhandwerk.
Foto: djd/ZVSHK/VDS 

Hochwertige Handwerkerleistungen liegen im Trend

Nach den Worten von Manfred Stather, Präsident des ZVSHK, liegen hochwertige Handwerkerleistungen zu Recht im Trend, da die SHK-Fachbetriebe ihren Kunden seriöse, attraktive und wirtschaftliche Gesamtpakete anbieten, wenn es um ein angenehmeres Wohngefühl oder um energiesparende Sanierungen im Eigenheim gehe. Stather rät Hausbesitzern, einen Fachhandwerker ihres Vertrauens bereits frühzeitig in die Planungen einzubinden – entsprechende Adressen in ganz Deutschland findet man beispielsweise unter www.wasserwaermeluft.de.

Der Profi hat von Anfang an das Gesamtprojekt im Blick, also die baulichen Voraussetzungen, die gewünschte Badausstattung, die Heizanlage und die Elektrik sowie den Innenausbau. “Dadurch bekommt der Kunde ein wirtschaftlich ausgerichtetes Gesamtangebot des Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerks”, betont Stather. Es enthalte einen Festpreis für Beratung, für alle benötigten Heizungs- und Sanitärprodukte vor und hinter der Wand, für Montagematerialien, Arbeitsleistung und auch für die Gewährleistung. Um versteckte Nebenkosten etwa für Verpackung, Versand oder Entsorgung müsse sich der Kunde keine Sorgen machen. “Ein weiterer Kundenvorteil ist, dass er nicht per Vorkasse oder bei Lieferung, sondern in der Regel nach Baufortschritt Zahlungen leistet”, erklärt Manfred Stather.

Fachhandwerkskunden haben hohe Erwartungen

Wie wichtig diese Vorteile für Immobilienbesitzer sind, unterstreichen die Umfrageergebnisse. Von den Befragten, die bevorzugt beim Fachhandwerk kaufen, nannten je zirka 95 Prozent als Hauptkriterien für eine Beauftragung Produkt- und Servicequalität, Erfahrung, Vertrauen, Seriosität und persönliche Beratung. Die Studie kann unter www.zvshk.de heruntergeladen werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen