Montag , 8. August 2022
Newsticker

Der Traum vom Haus am Meer : Immer mehr Deutsche investieren in Immobilien im Ausland

Wie wunderbar wäre es, wenn sich der Sommerurlaub in Südfrankreich einfach um ein paar Wochen verlängern ließe. Wenn man dem Trubel im Hotel an der spanischen Küste bequem entgehen und somit den Entspannungsfaktor noch steigern könnte. Oder wenn man jeden Morgen auf dem Weg zum Bäcker schon mit bloßen Füßen über den rauen Sand an der Nordsee laufen könnte. Tatsache ist, der Traum vom eigenen Haus im Ausland ist immer dann besonders lebendig, wenn eine Reise sich dem Ende nähert. Wer nicht nur Luftschlösser bauen, sondern tatsächlich investieren möchte, wird überrascht sein, wie leicht und auch lukrativ der Kauf einer Immobilie außerhalb Deutschlands sein kann.

Ein Haus am Meer – in Frankreich, Spanien oder Italien – wird schnell zur zweiten Heimat. Kann man es selbst mal nicht nutzen, lässt es sich in der Regel leicht vermieten und wird so zur zusätzlichen Geldquelle. Wie jedoch kommt man an eine attraktive Immobilie im Ausland heran? Nicht immer muss der Hauskauf vor Ort finanziert werden, denn auch eine Finanzierung mit deutschen Kreditgebern ist möglich, berichtet das unabhängige Portal Baufi24 auf seiner Internetseite. Hier muss in der Regel das eigene Haus in Deutschland als Sicherheit herhalten: Es muss praktisch schuldenfrei sein und wird dann mit dem Ziel, die Auslandsimmobilie zu bezahlen, mit einer Hypothek belastet.

Bei dieser Variante muss der Käufer sich nicht mit den Gepflogenheiten der Auslandsfinanzierung beschäftigen, und die Abwicklung des Geschäfts ist eigentlich sehr einfach. Der deutsche Kreditgeber kümmert sich um alle Formalitäten rund um den Kauf der Immobilie, und große Ausgaben für Notare, Gerichte oder das Wertgutachten für das Haus fallen weg. Der Haken dabei: Diese Form der Baufinanzierung können nur Hauseigentümer für sich nutzen. Wer kein Eigentum in Deutschland besitzt, muss also im Ausland finanzieren und begegnet dort oft weitaus höheren Darlehenszinsen.

So ist es extrem wichtig, warnt Baufi24, sich mit den Gebräuchen und Rechten im entsprechenden Land gebührend vertraut zu machen und auch die Wunschimmobilie vor dem Kauf genauestens unter die Lupe zu nehmen. Einen guten Wegweiser zum Traumhaus bietet der Ratgeber „Immobilien- und Baufinanzierung“, den das Portal monatlich 111 Mal unter www.baufi24.de verlost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.