Donnerstag , 18. Juli 2019
Newsticker
Home / Aktuell / Separaten Wohnraum in den Hausbau mit einplanen und profitieren

Separaten Wohnraum in den Hausbau mit einplanen und profitieren

Wer baut, sucht Freiheit – von Mietzahlungen und von unmittelbaren Nachbarn, die mit im Haus wohnen. Dabei können Letztere in gewisser Weise auch von Vorteil sein. Entscheidet man sich zum Beispiel für ein Haus mit Einliegerwohnung, ist es möglich, über die Mieteinnahmen den Baukredit schneller zu tilgen. Außerdem bleibt die Größe des eigenen Wohnraums flexibel. Erweitert sich die Familie, nutzt man die zusätzliche Wohnung selbst. Ziehen die Kinder aus, kann man sie erneut vermieten und im Alter auf eine sichere Einkommensquelle zurückgreifen.

Nicht nur die äußerliche Gestaltung des Hauses bleibt den Bauherren überlassen. Auf Wunsch können sie auch den gesamten Innenausbau selbst übernehmen. (Foto: epr/allkauf haus)
Nicht nur die äußerliche Gestaltung des Hauses bleibt den Bauherren überlassen. Auf Wunsch können sie auch den gesamten Innenausbau selbst übernehmen. (Foto: epr/allkauf haus)

Die Vorteile, eine Einliegerwohnung beim Hausbau zu berücksichtigen, liegen also auf der Hand. Fehlt nur noch der richtige Partner für das anvisierte Vorhaben. Fertighausanbieter haben ihr Angebot längst dahingehend erweitert und bieten mit ihrer langjährigen Erfahrung Konzepte, die ein Zusammenleben zweier Parteien unter einem Dach problemlos ermöglichen. Das Hausmodell „Generation“ von allkauf beispielsweise lässt sich entweder als Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung oder als klassisches Zweifamilienhaus, bei dem jede Partei eine Ebene erhält, wählen. Diese Art des gemeinsamen, aber separaten Wohnens eignet sich auch, wenn die Großeltern mit einziehen sollen – sei es, weil sie sich verkleinern oder näher beim Nachwuchs sein wollen. Für diesen Fall kann man die Wohnräume auch direkt barrierefrei gestalten, beispielsweise mit speziellen, leichtgängigen Armaturen, angehobenen Waschtischen und breiten Innentüren, die auch mit einem Rollstuhl problemlos passierbar sind. Wie genau das aussieht, entscheiden die Bauherren selbst.

Denn alle Fertighäuser von allkauf lassen sich als Ausbauhaus realisieren. Das bedeutet, dass der Innenausbau in Eigenregie erfolgt. Die Bewohner in spe erhalten damit ein Höchstmaß an Gestaltungsfreiheit – von der Sockelleiste bis hin zum Seifenspender. Natürlich stehen die Experten mit Rat und Tat zur Seite. Die gut durchdachten Ausbauhäuser punkten also durch ihre bauliche Flexibilität und durch genügend Freiraum für besondere Wohnwünsche. Hohe, weitläufige Räume im Hausinnern sowie ein puristisches, zeitloses Äußeres begeistern Jung und Alt. Vor allem, wenn eine smarte Haustechnik bei allen Parteien für mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz sorgt. Mehr dazu unter www.allkauf.de.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen