Mittwoch , 17. Juli 2019
Newsticker
Home / Aktuell / Sonnenenergie tanken – auch im Winter

Sonnenenergie tanken – auch im Winter

akz-o Minus zehn Grad, herrlicher Sonnenschein – doch auf den Photovoltaik-/Solar-Modulen liegt Schnee. Bei dieser Lage wird von Solarkollektoren trotz optimaler Voraussetzungen normalerweise keine Energie erzeugt. Anders bei den neuartigen 2Power-Modulen: Das Kombi-System für Strom und Wärme befreit sich selbst von Schnee und Eis. „Da Kälte die Effizienz von Photovoltaik steigert, liegt der winterliche Stromertrag dann sogar besonders hoch“, erklärt Solarexperte Christian Bremer von den Dachziegelwerken Nelskamp (Schermbeck).

Foto: Dachziegelwerke Nelskamp/spp-o
Foto: Dachziegelwerke Nelskamp/spp-o

Der Winter in Deutschland beginnt Mitte/Ende Oktober und zieht sich oft bis in den Mai. Dann steigt das Risiko des Nullertrages bei Energiedächern – weil sie unter einer Schneedecke liegen. Unter anderem dafür entwickelte Nelskamp das Hybrid-Modul mit Abtaufunktion. Es produziert auch in der kalten Jahreszeit durchgängig Strom und Wärme.
Fehlt diese Funktion, sollten Hausbesitzer Schnee dennoch nicht eigenhändig von ihrem Dach fegen, rät Bremer: „Das ist wegen der Eisglätte sehr gefährlich und eine unsachgemäße Reinigung kann auch die Anlage beschädigen.“

Höherer Ertrag durch Kühlung
Ein Photovoltaik-Modul wird bis zu 80 Grad Celsius heiß. Da liegt es nahe, diese Energie zur Erwärmung des Heiz- und Brauchwassers einzusetzen. Bei 2Power geschieht das über eine Solarflüssigkeit, die durch einen Vollflächen-Wärmetauscher auf der Rückseite des Moduls fließt. Diese Flüssigkeit nimmt die Wärme auf und führt sie in einen Multivalent-Solar-Schichtenspeicher.

Positiver Nebeneffekt: Die Module bleiben so kühler als bei konventionellen PV-Anlagen, da die Wärme in den Speicher fließt – das steigert zusätzlich den Stromgewinn. Denn je kälter eine PV-Anlage, desto höher ihr Wirkungsgrad.
Die Solaranlage gibt es als klassische aufgeständerte Modul-Variante oder dachintegriert auf MS 5-Großflächenziegeln.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen