Sonntag , 23. Juni 2019
Newsticker
Home / Garten & Outdoor / Gartenhäuser & Carports / Tipps für die Auswahl eines Gartenhauses

Tipps für die Auswahl eines Gartenhauses

Die Oase im Grünen ist für viele ein beliebter Rückzugsort. Nach einem stressigen Tag in der Arbeit zieht man sich in den eigenen Garten zurück und verbringt sozusagen nach Feierabend einen Miniurlaub auf der eigenen Terrasse. Doch ein Garten bringt auch Arbeit mit sich – der Rasen muss gemäht und Unkraut gezupft werden. Um ihn in Schuss zu halten, benötigt man verschiedene Geräte wie Rasenmäher, Rechen, Haken und vieles mehr. Auch Erde, die man nicht gleich aufbraucht, muss vor Witterungseinflüssen geschützt und sicher aufbewahrt werden. Dazu bietet sich ein Gartenhaus an, das es in Baumärkten aus verschiedenen Materialien zu kaufen gibt.

Das traditionelle Modell aus Holz

Gartenhäuser aus Holz bieten viele Vorteile, allen voran die Natürlichkeit. Das Naturmaterial passt einfach in jeden Garten. Außerdem punkten die Modelle mit weiteren Vorzügen:

• Ausgezeichnetes Raumklima
• Auf natürliche Weise wärmedämmend
• Auch für bewohnbare Gartenhäuser oder Außensauna geeignet
• Lange Haltbarkeit bei entsprechend guter Qualität

Außerdem lassen sich Gartenhäuser aus Holz gut erweitern, wenn man doch mehr Platz benötigt als ursprünglich geplant. Zusätzliche Regale im Innenraum oder Vorbauten sind schnell montiert oder aufgestellt. Darüber hinaus sind Gartenhäuser aus Holz stabil, wenn man sich für einen massiven Holzrahmen entscheidet und die Hütte entsprechend gut verankert. Umweltschützer entscheiden sich gerne für Holz, weil es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt. Allerdings benötigt ein Gartenhaus aus Holz einiges an Pflege. Das Dach muss laufend geprüft und gewartet werden, außerdem kann es unter Umständen nötig sein, das Haus regelmäßig zu streichen. Ein weiterer Nachteil liegt am relativ hohen Preis

Alternativen zum Holzhaus

Foto: ArmbrustAnna / pixabay.com

In vielen Gärten sieht man Hütten aus Metall, die wesentlich günstiger zu haben sind als Modelle aus Holz in vergleichbarer Größe. Wer sich für ein Gartenhaus aus Metall in guter Qualität entscheidet, hat oft jahrelang Freude damit und das völlig ohne Wartungsarbeiten. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass das Material nicht atmungsaktiv ist. Wenn das Gartenhaus nicht genügend belüftet ist, kann es zur Ansammlung von Kondenswasser kommen, was wiederum die darin untergebrachten Utensilien schädigt. Die meisten Modelle werden ohne Boden geliefert, für die ausreichende Befestigung muss der Kunde selbst sorgen. Außerdem kann man in Fachmärkten Hütten aus Plastik kaufen. Diese neigen ebenso zur Ansammlung von Kondenswasser und bieten wenig Dämmschutz. Außerdem sind sie bei Stürmen eher gefährdet zu kippen oder umzustürzen als schwere Holzhütten. Auf sichere Befestigung ist daher unbedingt zu achten. Allerdings ist eine Plastikhütte gerade wegen ihres geringen Gewichts eine gute Option für Gartenbesitzer, die das Gartenhaus ab und zu an einen anderen Platz befördern müssen. Gartenhäuser aus Stein runden das Angebot ab. Sie können allerdings nicht in wenigen Stunden aufgestellt werden wie das bei einem Metall- oder Plastikhaus der Fall ist. Für die Errichtung benötigt man ein Fundament und verschiedene Baumaterialien wie bei einem Wohnhaus auch. Dafür trotzt die Steinhütte fast allen Witterungseinflüssen. Im Sommer bleibt es relativ lange kühl. Auch Stürmen hält es aufgrund der stabilen Konstruktion gut stand. Ein Steinhaus im Garten macht was her, allerdings muss man es sich auch leisten können. Für die Ziegeln, Beton, das Dach und weitere Baustoffe muss man relativ viel Geld ausgeben. Wer nicht handwerklich sehr begabt ist, benötigt zum Aufstellen Fachkräfte. Allerdings halten Steinhäuser fast ewig und fügen sich romantisch in den Garten ein.

Gartenhäuser online kaufen

Wer sich in den Baumärkten nach Gartenhäusern umsieht, wird von der Fülle an Modellen überrascht sein. Noch größer ist die Auswahl allerdings in den zahlreichen Onlineshops, die sich auf Haus und Garten spezialisiert haben. Hier kann man gezielt nach Modellen suchen, die dem persönlichen Geschmack entsprechen. Immer mehr Menschen entscheiden sich aus verschiedenen Gründen, ihre Einkäufe im Internet zu tätigen. Dieser Trend macht auch vor dem Gartenzubehör nicht halt. Schließlich geht es sich nicht immer aus, nach der Arbeit zum Bau- oder Gartenmarkt zu fahren und sich über Gartenhäuser zu informieren. Manche wohnen auch einfach zu weit weg, dass sich die lange Fahrt auszahlen würde. Die Onlineshops haben Tag und Nacht geöffnet, daher kann man sich auch entspannt nach Feierabend oder am Wochenende auf die Suche nach Gartenhäusern machen. Anhand von Bildern machen sich Interessenten ein genaues Bild von der Hütte, außerdem gibt es Detailinformationen über die Maße, das Material und weitere wichtige Kriterien. Ein großer Pluspunkt beim Onlineshopping ist, dass das Gartenhaus an die angegebene Lieferadresse zugestellt wird. So sparen sich Kunden den mühevollen Transport der sperrigen Teile nach Hause, für den oft sogar ein Auto ausgeborgt werden muss. Wichtig ist jedoch, sich bereits vor dem Abschicken der Bestellung über die Versandspesen zu informieren. Relevant ist auch, wer für den Rückversand aufkommt, sollte die Gartenhütte nicht den Erwartungen entsprechen oder einen Defekt aufweisen. Generell lassen sich im Internet jedoch Preise zum Beispiel bei www.naturholz-gartenhaus.de gut vergleichen. So erhält man ein hochwertiges Gartenhaus zum ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen