Freitag , 18. Januar 2019
Newsticker
Home / Aktuell / Strom sparen mit Solarmodulen auf Terrassendach und Carport

Strom sparen mit Solarmodulen auf Terrassendach und Carport

Jedes Jahr flattert sie in den Briefkasten: die Abrechnung des Stromanbieters, die unser Sparschwein schwer belastet. Angesichts der stetig steigenden Beträge ist es kein Wunder, dass sich viele Verbraucher mehr Unabhängigkeit vom Versorger wünschen und bewusst nach ökonomischen Alternativen suchen. Die Einbeziehung regenerativer Energien in das eigene Stromnetz, etwa mittels Photovoltaikanlage, steht für Bauherren dabei weit oben auf der Einsparliste – und mit innovativen Solarmodulen bietet sich eine ideale Möglichkeit, um die Kraft der Sonne sinnvoll und zugleich ansprechend zu nutzen.

In dem Bewusstsein, dass die Solarmodule zuverlässig für Strom sorgen, lässt es sich auf der Sonnenterrasse gleich doppelt gut entspannen. (Foto: epr/solarcarporte.de)
In dem Bewusstsein, dass die Solarmodule zuverlässig für Strom sorgen, lässt es sich auf der Sonnenterrasse gleich doppelt gut entspannen. (Foto: epr/solarcarporte.de)
Dass sich visueller Anspruch und Energieeffizienz nicht ausschließen, zeigt diese Carportüberdachung mit integrierten Solarmodulen. (Foto: epr/solarcarporte.de)
Dass sich visueller Anspruch und Energieeffizienz nicht ausschließen, zeigt diese Carportüberdachung mit integrierten Solarmodulen. (Foto: epr/solarcarporte.de)

Mit den Solarterrassendächern der Solarterrassen & Carportwerk GmbH holen sich die Hausbesitzer eine kosten- wie umweltbewusste Lösung auf das Dach von Terrasse oder Carport. Der Clou: Die hochwertig verglasten Solarmodule werden nicht nur präzise auf eine Alu- oder Holzkonstruktion montiert, die sich dem individuellen Platz- und Optikanspruch anpassen lässt. Die solaren Kraftpakete sind auch derart effizient, dass sie den Bewohnern eine autarke Stromversorgung ermöglichen. Die von den Modulen eingefangene Sonnenenergie wird dank spezieller Technik in Wechselstrom umgewandelt und steht direkt zur Verfügung. Wird mehr Strom erzeugt als benötigt, sorgt ein Speicher dafür, dass von der Energie nichts verloren geht, sondern später auf sie zurückgegriffen werden kann. Zudem kann ein vorhandener Überschuss an den Stromversorger verkauft und der Kontostand so weiter verbessert werden.

Das Tolle: Während Waschmaschine, Herd und Co in gewohnter Manier ihre Arbeit verrichten, sind das geliebte Auto unter dem Carport oder die Terrassenmöbel bestens geschützt. Denn das Sicherheitsglas der Solarmodule ist extrem robust und hält Hagel oder Schneegestöber mühelos stand. Und selbst um eine Verschattung braucht man sich keine Gedanken zu machen. Die Terrassendächer übernehmen die Aufgabe von Markise und Jalousie problemlos, lassen im Sommer zwar viel Tageslicht in den Wohnraum, sperren die Sonnenhitze jedoch zuverlässig aus. Mithilfe eines Online-Konfigurators lässt sich die Wunschüberdachung übrigens bequem per Mausklick vorplanen. Im Anschluss weist ein Angebot potenzielle Kosten und Erträge transparent aus. Der Weg hin zur energetischen Unabhängigkeit führt über www.solarcarporte.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen