Samstag , 4. Februar 2023
Newsticker

Für wen lohnt sich eine professionelle Gebäudereinigung?

Eine professionelle Gebäudereinigung ist nicht nur für Unternehmen interessant. Auch für Privathäuser kann sie sich lohnen. Denn was oft vergessen wird: Eine professionelle Reinigung trägt zum Erhalt des Werts einer Immobilie bei. Wir erklären, worauf es bei der Gebäudereinigung ankommt und für wen das Anheuern von Fachleuten besonders wichtig ist.

Professionelle Reinigung für gewerbliche Zwecke

Für Unternehmer und Geschäftsführer ist Zeit ein unbezahlbares Gut und sollte möglichst in Kundengespräche, Akquise und Meetings gesteckt werden. Die Reinigung von Büroräumen, Fenstern und Fassade durch ein professionelles Gebäudereinigungsunternehmen wie der Gebäudereinigung Can Facility zu übertragen, kann Zeit und Mühe sparen. Denn wer ein oder auch mehrere Reinigungskräfte auf Minijobbasis anheuert, muss häufiger einmal mit Ausfällen rechnen und selbst nach Ersatz suchen. Und für besondere Aufgaben, die in größeren Abständen anfallen, wie die Fassadenreinigung, müssen ohnehin Spezialisten angefordert werden.

Darüber hinaus wird professionellen Reinigungskräften nichts entgehen. Sie wissen, worauf es ankommt, um hochfrequentierte Räume wie Großraumbüros sauber zu halten. Denn die Reinigungsexperten von professionellen Reinigungsunternehmen sind dahingehend geschult und verfügen über die notwendigen Reinigungsmittel und Reinigungsgeräte. Dabei wird jeder Reinigungsauftrag mit der gleichen Sorgfalt ausgeführt, denn in der Regel geben Reinigungsunternehmen eine Garantie für ihren Service. Konkret bedeutet dies, wenn etwas übersehen oder nicht korrekt ausgeführt wurde, wird es ohne weitere Kosten korrigiert. Dabei kann der Service der Reinigungsunternehmen individualisiert werden. Die genauen Dienstleistungen werden besprochen und der Service auf die Ansprüche des Auftraggebers zugeschnitten.

Eine professionelle Gebäudereinigung ist nicht nur für Unternehmen interessant.
Bild: pixabay.com/photos/building-cleaner-window-cleaning-4264144/

Dass ein professionelles Reinigungsunternehmen die beste Sauberkeit garantiert, hält übrigens auch die Arbeitsmoral im Büro aufrecht. Denn in einer sauberen und ordentlichen Umgebung arbeitet es sich leichter und konzentrierter. Eine saubere Umgebung kann sogar die Krankheitstage der Mitarbeitenden verringern, da die Zahl der Keime am Arbeitsplatz reduziert ist. Und gerade die häufig unterschätzten Reinigungsarbeiten an der Gebäudefassade erhalten nicht zuletzt den Wert der Immobilie und tragen zur Instandhaltung bei.

Professionelle Gebäudereinigung im privaten Bereich

Im privaten Bereich kann eine Gebäudereinigungsfirma beispielsweise in Miets- und Mehrparteienhäusern eingesetzt werden. Durch die Umlage der Kosten auf mehrere Personen wird der Service günstig und es gibt keinen Stress untereinander durch das Ausarbeiten und Einhalten von Putzplänen und verschiedene Vorstellungen von Sauberkeit. Eine Reinigungsfirma kann sich auch für Familien lohnen und für Menschen, die durch ihre Arbeit stark eingebunden sind und wenig Zeit zum Saubermachen finden.

Und wer seine Immobilie verkaufen möchte, kann durch eine professionelle Komplettreinigung des Gebäudes bei Interessenten einen guten Eindruck machen, was sich im Idealfall günstig auf den Verkaufspreis auswirkt.

Daran erkennt man eine gute Reinigungsfirma

Ein paar Merkmale einer guten Gebäudereinigungsfirma haben wir oben bereits angedeutet. So sollte das Unternehmen einen individuell anpassbaren Service bieten und über ausreichend Mitarbeiter verfügen, um Ausfällen vorzubeugen. Wichtig ist auch, dass die Reinigungsfirma über eigenes Personal verfügt und nicht mit Subunternehmen und Zeitarbeitsfirmen zusammenarbeitet. Nur so kann letztendlich garantiert werden, dass die Mitarbeiter geschult sind, entsprechend professionell arbeiten und fair vergütet werden.

Zudem ist eine Garantie über die geleistete Arbeit wichtig, damit fehlerhafte Arbeiten ohne Mehrkosten behoben werden.

Auch der Punkt Nachhaltigkeit spielt mittlerweile eine große Rolle. So kann auf die Verwendung umweltfreundlicher Reinigungsmittel geachtet werden. Weniger Chemikalien in der Umgebung sind auch für die Bewohner des Gebäudes bzw. für die Mitarbeitenden von Vorteil.

Eine gute Reinigungsfirma kommt auch mit punktuellen Herausforderungen wie der Entfernung von Graffitis, Markisenreinigung oder anderen Sonderreinigungen zurecht.

Im Grunde genommen erkennt man ein gutes und zuverlässiges Reinigungsunternehmen recht schnell, denn ein seriöses Unternehmen wird vorab alle Informationen liefern, die gewünscht sind, und umfassende und relevante Auskünfte bereits auf der Unternehmenswebseite sichtbar machen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@arkm.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.