Mittwoch , 29. Juni 2022
Newsticker

Verschiedene Gartenstile – Welcher passt zu mir 

2022-05-18-Gartenstile
Foto von Tatjana [email protected]

Ein Garten kann klar strukturiert sein, asiatisch angehaucht, romantisch mit duftenden Rosen oder als Küchengarten angelegt sein. Vor allem unterscheiden sich die verschiedenen Gartenstile in der Farbe, der Art der Bepflanzung und den dekorativen Elementen.

Um bei der Vielfalt nicht ganz durcheinanderzukommen, will der folgende Ratgeber dabei helfen herauszufinden, welcher Gartenstil zu einem selbst passt.

Welcher Stil passt zu mir?

Manche mögen es unberührt und natürlich, während andere Strukturen und festgelegte Formen bevorzugen. In jedem Fall sollte die Wahl des Gartenstiles gut überlegt werden, damit man sich lange an dem heimischen Grün erfreuen kann.

Wichtig für die Entscheidung der Gartengestaltung ist es zu wissen, welche Pflanzen man einsetzen möchte. Gehölze, Bäume, Gräser oder doch lieber Stauden? Doch vor allem kommt es darauf an, welche Elemente in den Vordergrund gerückt werden sollen und wofür der Garten genutzt wird.

Der mediterrane Garten

Mit solch einem Garten holt man sich das absolute Urlaubsfeeling nach Hause. Ganz egal ob Olivenbäume, Zypressen oder Sträucher – die Pflanzen- und Blumenwelt eines mediterranen Gartens ist bunt und vielseitig und begeistert mit paradiesischem Flair des Südens. So ein Garten ist perfekt, um das Wochenende in einen entspannten Kurzurlaub zu verwandeln.

Der Naturgarten

Für ein buntes Treiben im Garten sorgen die Tiere, weil sie sich in einem Naturgarten am wohlsten fühlen. Der Naturgarten begeistert vorwiegend mit seiner bunten und frischen Vielfalt an Pflanzen und Blumen. Und dabei tut er sogar noch etwas Gutes für die heimischen Insekten. Echte Glücksgefühle werden durch das Zwitschern der Vögel und das Summen der Bienen erzeugt.

Der asiatische Garten

Seit vielen Jahren schon sind asiatische und besonders japanische Gärten voll im Trend. Da sie in besonders hohem Maß für Harmonie stehen, ist das eigentlich kein Wunder. In solch einem Garten macht sich auch unter anderem die Gartendeko von Maisons du Monde ausgezeichnet.

Eine wundervoll entspannte Atmosphäre im Alltag wird durch das perfekte Zusammenspiel von Deko-Elementen, Steinen, Gewässern, Pflanzen und Hölzern erschaffen.

Der Küchengarten

Ob kleiner oder großer Garten, heutzutage begeistert der eigene Küchengarten wieder sehr viele Gartenbesitzer. Immer mehr sieht man wieder Hochbeete und selbst angelegte Beete. Wer sich einen Küchengarten fachkundig anlegen lässt, kann sich sicher sein, dass er gesunde Pflanzen ernten kann.

Der Küchengarten, duftet hervorragend, blüht und leuchtet in den buntesten Farben und liefert auch noch Lebensmittel, die nicht frischer sein können.

Der smarte Garten

Der eigene Garten ist immer noch ein Ort, an dem man die alltägliche Hektik und den Stress hinter sich lassen will. Der Garten ist in erster Linie zur verdienten Entspannung da. Aus diesem Grund und um die Arbeit im Garten möglichst gering zu halten, setzen und schwören viele Gartenbesitzer auf digitale Gartenkonzepte, die immer mehr Anklang finden. Die Nachfrage und die Wünsche der Gartenbesitzer sind mittlerweile so groß geworden, dass die Gärten ebenso aufwendig gestaltet und geplant werden wie der Innenausbau eines Hauses. Besonders beliebt sind natürlich die Mähroboter die einem die lästige Arbeit des Rasenmähens abnehmen.

Der kleine Garten

Besonders Gärten auf städtischen Grundstücken bieten oftmals nur ganz wenig Raum. Da ist es besonders wichtig, den wenigen Raum perfekt in Szene zu setzen und optisch größer erscheinen zu lassen. Das heißt allerdings nicht, dass man in der Pflanzenauswahl eingeschränkt ist, ganz im Gegenteil, es gibt eine Vielzahl an Pflanzen, die sich hervorragend für geringen Platz anbieten. Wichtig sind hierbei klare Strukturen. Durch Sträucher, tiefe Hecken oder Mauern wird der Garten optisch vergrößert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.