Sonntag , 22. Oktober 2017
Newsticker
Home / Heizen & Energiesparen / Durchlauferhitzer kaufen – Aber welcher?

Durchlauferhitzer kaufen – Aber welcher?

In Deutschland gehört es zum Lebensstandard, dass warmes Wasser aus der Leitung kommt, wenn der Wasserhahn aufgedreht wird. Für die Erzeugung der Wärme stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Ein Durchlauferhitzer ist neben einem Boiler die gängige Art, für Warmwasser zu sorgen. Aber wissen Sie, worauf Sie beim Kauf eines Durchlauferhitzer achten müssen? Wir geben Ihnen Tipps zur Unterstützung Ihrer Kaufentscheidung.

Die verschiedenen Varianten

Durchlauferhitzer verfügen über eine große Heizleistung, sodass das Wasser erwärmt werden kann. Die Geräte stellen nach Bedarf die benötigte Menge Warmwasser zur Verfügung. Ideal ist es, sie an Verbrauchsstellen anzubringen, wo ständig warmes Wasser verbraucht wird. Unterschieden wird grundsätzlich zwischen:

  • Kleindurchlauferhitzer
  • Gas Durchlauferhitzer
  •  elektronischen Durchlauferhitzer
Bildquelle: © PPBR – Fotolia.com

Die verschiedenen Modelle verfügen entweder über eine hydraulische Steuerung oder elektronische Regelung. Bei der Hydraulik-Variante wird das Wasser entsprechend der Mindest-Durchflussmenge erwärmt. Die Erwärmung erfolgt stufenweise, je nachdem, wie weit der Hahn aufgedreht wird.
Geräte mit elektronischer Regelung (hier muss die Elektroinstallation dafür ausgerichtet sein) verfügen über einen höheren Wirkungsgrad. Die Wassertemperatur lässt sich von vornherein festlegen, die Erwärmung erfolgt stufenlos. Sie sparen gegenüber den hydraulischen Modellen ca. 20 % an Strom.

Die dritte Möglichkeit sind Ausführungen mit Motorventil-Steuerungen. Sie regulieren die Wassermenge über ein Durchflussventil, das Wasser bleibt innerhalb eines Bereiches gleich warm. Gas-Durchlauferhitzer werden durch eine Brennerflamme erhitzt, die Erwärmung erfolgt über Metall-Lamellen. Sie dienen meist nur noch selten als alleiniger Warmwasserbereiter und finden meist Verwendung in Kombithermen.

Unterschiede, Vor- und Nachteile eines Durchlauferhitzers

Die modernen Geräte bieten einige Vorteile: Wer sich vor dem Kauf ausreichend informieren möchte und weitere Tipps für seine Kaufentscheidung benötigt, findet auf durchlauferhitzer-ratgeber.de Wissenswertes rund um Durchlauferhitzer. Auf dem Portal werden auch die verschiedenen Ausführungen erklärt und wie sich der Stromverbrauch errechnen lässt. Manche Durchlauferhitzer erscheinen auf den ersten Blick etwas teuer, arbeiten aber effizienter.

Vorteile

  • unbegrenzte Versorgung mit Warmwasser
  • Warmwassererzeugung nach Bedarf
  • Energie sparen durch kurze Leitungswege
  • kompakte Bauweise
  • überall gut unterzubringen
  • keine Gefahr vor Legionellen
  • kostengünstige Variante bei Modernisierungen
  • geringere Stromkosten im Vergleich zu einem Boiler

Verwendung der Durchlauferhitzer

Wer die Wahl hat, kann sich vor dem Kauf Gedanken machen, wo das Gerät zum Einsatz kommen soll. Sollen mehrere Entnahmestellen damit versorgt werden, soll das Warmwasser die Gartendusche versorgen. Wer sich ein bestimmtes Budget für den Durchlauferhitzer festgelegt hat, kann sich anhand des Betrages bereits für eine Kategorie entscheiden. Weitere Faktoren sind die Leistung der Geräte, die Leistung der vorhanden Stromversorgung und die Nutzung mit der bestehenden Mischbatterie.

  • Kleindurchlauferhitzer sind ideal für einzelne Entnahmestellen wie Gästetoilette oder Küche.
  • Gas-Ausführungen eignen sich für den Wohnwagen, das Gartenhaus, den Campingplatz oder die Gartendusche.
  • Elektronische Modelle werden für mehrere Entnahmestellen empfohlen ebenso wie im Badezimmer.

Je nach Modell gibt es große Preisspannen, Mini-Geräte liegen preislich zwischen 50 und 200 Euro. Gas-Durchlauferhitzer bewegen sich in einer Preisspanne von 150 bis 650 Euro. Effiziente, moderne elektronische Geräte können bis zu 1.000 Euro kosten.

Tipp: Damit Sie mit Ihrem neuen Durchlauferhitzer Energie und Wasser einsparen können, sollten Sie auch unbedingt auf ein bewusstes Verbrauchsverhalten achten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close