Freitag , 14. Juni 2019
Newsticker
Home / Wohnen / Einrichtungen / Einrichtungstrends indoor und outdoor

Einrichtungstrends indoor und outdoor

Gründe, sich mit der Einrichtung zu beschäftigen, gibt es viele. Eine komplette Neueinrichtung, weil eine Immobilie gekauft oder gebaut wurde, der Auszug aus dem elterlichen Heim oder die Lust auf eine Veränderung. Wenn eine neue Einrichtung ansteht, sind neben den persönlichen Vorlieben auch Wohntrends wieder interessant. Alles, was mit Wohnen und Einrichten zu tun hat, wird verschlungen. So wie der aktuelle TV-Spot von Mondo Möbel mit der deutschen Schauspielerin Annette Frier, die als Mondo-Markenbotschafterin fungiert. Wer Interesse an qualitativ hochwertigen Designer-Möbeln hat, findet bei Mondo Möbel viele Einrichtungsideen. Zudem lohnt sich ein Blick auf die aktuellen Wohntrends.

Wohntrends innen

Foto: jeanvdmeulen / pixabay.com

So wie es im Ernährungsbereich einen Gegentrend zu Fast Food mit Slow Food gibt, so ist bei der Einrichtung ein Trend zu Slow Living erkennbar. Die alltägliche Hektik wird daheim verbannt, die Einrichtung ist gemütlich und nachhaltig. Naturmaterialien, wie Holz, Bambus und Stein dominieren. Dezente, warme Farben harmonieren mit Holztönen. Wer im Bad Platz hat, bevorzugt eine große Badewanne mit Spa-Funktion. Pflegeleichte Fliesen im Bad und Laminat im Wohnraum unterstützen den natürlichen Charakter. Und gemütliche Highlights zieren jeden Raum, wie das Vintage-Sofa, eine Antiquität, eine beleuchtete Vitrine oder ein Designer-Sessel.

Wohntrends draußen

Im Sommer wird das Leben nach draußen verlagert, ob auf den Balkon, die Terrasse oder in den Garten. Der Wohnbereich wird vergrößert. Auch draußen soll es gemütlich sein mit Lounge-Möbeln aus Rattan, umgeben von Pflanzen. Accessoires, wie der große Grill mit Kochfunktion oder der kleine Außen-Whirlpool machen den Außenbereich zu einer Wohlfühloase. Fliesen aus Terracotta verleihen der Terrasse ein mediterranes Ambiente, zudem sind sie pflegeleicht. Gedimmtes LED-Licht auf der Terrasse und Solarleuchten im Garten sorgen für Stimmung am Abend – so kann die Nacht draußen lang werden.

Der Wohnbereich wird smart

Ein Trend ist unverkennbar und wird sich sicherlich noch verstärken: das Smart Home. Innen wie draußen lassen sich Lampen und Geräte via App oder Sprachassistent und Bluetooth steuern. Die Welt wird digitaler und nützliche Funktionen unterstützen auch daheim die Gemütlichkeit. Ein Knopfdruck und der Staubsauger startet oder der Mähroboter dreht seine Runden. Ein Sprachbefehl und alle Türen sind verschlossen, das Licht wird gedimmt und dezente Musik erfüllt den Raum.

Künftige Wohntrends

Der aktuelle Trend mit der Kombination Gemütlichkeit und digitale Technologie scheint sich auch künftig fortzusetzen. Zu diesem Schluss kommt zumindest die Studie Wohntrends 2035 des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen. Einzelne Möbelstücke sowie die Einrichtung insgesamt müssen Wohnlichkeit und individuelle Wohlfühlen sicherstellen. Die Smart-Home-Geräte werden künftig Standard sein. Somit bleiben die Wohntrends innen und draußen Gemütlichkeit gepaart mit Hightech-Unterstützung.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen