Freitag , 6. Dezember 2019
Newsticker
Home / Wohnen / Neue Möbel braucht das Land! Einrichtungstrends für den Frühling und Sommer

Neue Möbel braucht das Land! Einrichtungstrends für den Frühling und Sommer

Cocooning hieß vor über einem Jahrzehnt ein Trend der Möbelbranche als Reaktion auf die wachsenden politischen und gesellschaftlichen Unruhen in dieser Welt. Diese grundlegende Entwicklung entdeckten Soziologen bereits in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts. Das Zurückziehen der Bürger aus der Öffentlichkeit wie in einen Kokon folgte einem bekannten Motto, nach dem die eigenen vier Wände eine Art geschützte Burg gegen das stressige, komplizierte und gefährliche Leben “da draußen” sind (My Home is my Castle).
Die damalige Beschreibung erscheint aus heutiger Sicht übertrieben und der völlige Rückzug in die bekannten eigenen vier Wände ist nicht zu beobachten. Gleichwohl bestehen weiterhin Tendenzen in die Richtung, das eigene Zuhause als Gegenpol zum hektischen Leben zu betrachten und ansprechend einzurichten.

Einrichtungstrends für die warme Jahreszeit 2019

Im Kern entstehen hier 5 grundsätzliche Trends für Frühjahr/ Sommer 2019, unabhängig davon, dass die Menschen in der wärmeren Jahreszeit weniger Zeit daheim verbringen. Das sind im Einzelnen:

Smarte Einrichtung: Wohnraum wird heute vor allem in den Städten knapper. Als Folge ergeben sich neue Anforderungen an moderne und anpassungsfähige Möbel wie zum Beispiel multifunktionale Funktionen. Der Beistelltisch dient in diesen Fällen gleichermaßen als stapelbares Regal, die Ablagebox im richtigen Design stellt ebenso einen Hocker dar, aus dem großen Esstisch werden im Handumdrehen zwei kleinere Buffettische für die Balkonparty daheim.

Frische Farben: Im Frühjahr 2019 wird es bunt. Nicht zu bunt im Sinne von knallig, hier ist eine dezente Farbbetonung angesagt. Eiscremefarben von Vanille bis Pistazie umschmeicheln die Augen und lassen sich schön mit hellen Holztönen kombinieren. Das zaubert eine sommerlich leichte Eleganz in die Räume.

Einrichtungstrends wie kuschelige Wohnaccessoires sind immer aktuell.
Foto: janbrokes / pixabay.com

Natürliche Materialien: Hier spielt Holz die Hauptrolle. Das schafft eine natürliche Atmosphäre und lässt sich bestens mit unterschiedlichen Elementen kombinieren. Die Küche ist eher mediterran eingerichtet, das Schlafzimmer ist im rustikalen Stil, im Wohnzimmer dominiert eine romantische Landhaus-Atmosphäre. Die spannenden Stil-Experimente verstärken ein angenehmes Wohnklima.

Slow Living: Das “langsame Leben” wie es übersetzt heißt, meint den Wunsch nach Ruhe und Erholung. Das lehnt sich an den eingangs genannten Trend zum Cocooning an. Gegenüber dem hektischen Treiben vor der Tür wünschen sich die Menschen einen gemütlichen Gegenpol daheim. Der stabile Sessel aus Polster oder Rattan erhält hier den Vorzug vor dem glattgeputzten Plastiksessel. Dieses natürliche Zuhause wirkt ruhig und ausgeglichen.

Hygge in der warmen Jahreszeit: Dieser dänische Lebensstil bezeichnet normalerweise ein warmes und gemütliches Zuhause vor allem für Herbst und Winter. In kuscheligen Decken und Kissen lässt sich auf der Couch das Buch vor dem prasselnden Kaminfeuer schöner lesen. Hygge heißt übersetzt: Gemütlichkeit, die gleichermaßen für die warme Jahreszeit daheim gilt. Ein Frühlingsbrunch im hyggeligen Ambiente mit Naturhölzern und Frühlingsblumen erfreut alle Teilnehmer und macht richtig Lust auf Frühling. Schlicht und elegant ist das Grundthema von Hygge und das ist ein wesentlicher Einrichtungstrend im Frühjahr/ Sommer 2019.

Passendes Beispiel für aktuelle Einrichtungstrends

Ein schönes Beispiel für eine große Auswahl an modernen Möbeln, die neueste Trends erfüllen, finden interessierte Kunden im Online-Shop von Möbel-Eins .

Aktuell sind in diesem Online-Shop rund 70.000 Artikel erhältlich, auf Wunsch werden in der hauseigenen Schreinerei individuelle Wunschmöbel nach Maß angefertigt. Vom Wohn- über Ess- bis zum Schlafzimmer, vom heimischen Büro übers Bad bis zum Kinder-und Jugendzimmer. Ebenso finden sich passgenaue Lösungen für Diele und Flur, für den Garten oder die Beleuchtung. Im gesamten Sortiment ist eine große Auswahl an Produkten sofort lieferbar. In Deutschland erfolgt die Paket- oder Speditionslieferung frei Bordsteinkante, also nicht direkt bis in Haus oder Wohnung, kostenfrei.

Eine Heimat finden

Die jährliche internationale Möbelmesse (IMM) in Köln ist eine Top-Adresse zu den Themen Einrichten, Wohnen und Leben. In einer aktuellen Pressemitteilung zur letzten IMM Anfang 2019 ist zu lesen: Das eigene Zuhause wird immer wichtiger und wird als Heim weiter ausgebaut. Die aktuellen Einrichtungstrends für den Frühling und Sommer 2019 verdeutlichen diesen Wunsch nach einem Heim. Oder genauer: Nach einer Heimat. Eine Heimat, in der man sich wohl fühlt. Ganz nach dem Motto des Autoren Fred Ammon, der im letzten Jahrhundert erkannte: “Zuhause ist, wo das Herz eine Heimat findet.”

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen