Sonntag , 14. Oktober 2018
Newsticker
Home / Garten & Outdoor / Gartenträume aus Glas – bei Hoklartherm ist für jeden was dabei

Gartenträume aus Glas – bei Hoklartherm ist für jeden was dabei

Mobiles Gartengewächshaus “Terra”

Von einem Garten, in dem man seine Freizeit verbringen kann, tolle Grillabende mit Freunden abhält, Tomaten, Gurken und Zucchini erntet, davon träumen wohl viele. Doch nicht jeder kann sich diesen Traum erfüllen. Manchmal muss ein Balkon ausreichen, um seine Träume zu verwirklichen. Das ist doch gar kein Problem. Mit dem mobilen Gewächshaus „Terra“ von Hoklartherm. Urban Gardening ist voll im Trend. Und das „Terra“ steht einem großen Gewächshaus in nichts nach. Im Gegenteil. Ein großzügiges Gewächshaus und Hochbeet in einem. Die wetterbeständige Verglasung besteht aus transparentem, bruchfestem Polycarbonat. Selbst Tomaten sind kein Problem. Denn das Gewächshaus für den Balkon kann man praktischerweise unterteilen. Eine Seite Tomaten, die andere Seite wird mit Einlegeböden bestückt und erhält zusätzliche Anbaufläche. Insgesamt ist eine vier Quadratmeter große Fläche für den Anbau von Gemüse möglich. Von allen Seiten kann man bequem gießen, pflegen und ernten. Aber das „Terra“ ist nicht nur für den Gemüseanbau zu benutzen. Auch Blumen, wie beispielsweise Orchideen, fühlen sich hierin wohl.

Foto: Hoklartherm

Aber dieses von Hoklartherm entwickelte Gewächshaus kann ebenso, mit LED-Wachstumsleuchten, im Keller genutzt werden. So flexibel ist wohl kein Gewächshaus. Nicht nur im Keller und auf dem Balkon macht das Gewächshaus eine gute Figur. Selbst wenn man eine Terrasse und einen Garten hat, gibt es der Platz manchmal nicht her ein großes Gewächshaus aufzustellen. Zwei von den platzsparenden, flexiblen Gewächshäusern ermöglicht auch das gärtnern auf der Terrasse ohne großen Aufwand. Zwar sind Hochbeete ebenfalls voll im Trend aber das „Terra“ von Hoklartherm ist noch einen Ticken komfortabler. Es kann ebenfalls als Frühjahrsbeet bzw. Anzuchtbeet genutzt werden. Noch flexibler geht es wohl kaum.

Rundbogengewächshaus „Arcus“

Die Firma Hoklartherm hat sich auf den Bau von Rundbogengewächshäusern spezialisiert. Angefangen hat alles in den 70er Jahren als Hoklartherm-Gründer Werner Hollander das erste Gewächshaus für sich und seinen Garten baute. Von da an wurde Geschichte geschrieben. Auch bei Hollanders Bekannten und Freunde kam das Gewächshaus gut an. Bis heute wird immer wieder an Techniken gefeilt, um das Bestmögliche aus einem Gewächshaus rauszuholen. Doch der Prototyp von Werner Hollander wird immer ausschlaggebend für die Form sein. Sozusagen ein Wahrzeichen oder Erkennungsmerkmal der Firma Hoklartherm. Wie wir auch bei einer Firmenbesichtigung samt Produktionsstätte feststellen durften. Laut Aussage von Gerrit Wermter, stellvertretender Geschäftsführer der Firma Hoklartherm, werden hier „krumme Dinger“ gedreht. So auch das Rundbogengewächshaus „Arcus“, mit stufenlos verschiebbaren Seitenscheiben und geteilten Drehtüren an beiden Seiten. So ermöglicht das Gewächshaus „Arcus“ eine optimale Belüftung im Gewächshausinneren. Bestens auch für kleinere Gärten geeignet, da das Gewächshaus nur eine Beite von 3,15 m hat. Wie fast alle der Gewächshäuser von Hoklartherm kann auch das Gewächshaus „Arcus“ selbst montiert werden und benötigt nicht unbedingt ein Fundament. Der Aluminiumrahmen kann entweder in die Erde eingesetzt oder auf einem fertigen Untergrund geschraubt werden.

Das Gewächshaus “Arcus” ermöglicht eine optimale Belüftung im Gewächshausinneren

Glaspavillon „Rondo“

Mit den Gewächshäusern hat es angefangen doch die Zeit, die Technik und der Fortschritt bleiben natürlich auch nicht bei der Firma Hoklartherm stehen. Mittlerweile ist die Firma Hoklartherm weltweit bekannt. Eine faszinierende Entwicklung der Firma Hoklartherm ist meiner Meinung nach der drehbare Glaspavillon „Rondo“. Der großzügige Pavillon verfügt über zwei bewegliche Halbschalen, die sich bequem und vor allem schnell um bis zu 180° aufschieben lassen und das ohne großen Kraftaufwand. Rondo lässt sich sowohl bei Sonnenschein oder bei Regen nutzen, egal ob es windig ist, der Nutzer Sonne bevorzugt oder einen Schattenplatzt benötigt. Der gläserne Pavillon mit 180°-Öffnung und 360°-Drehbarkeit ist ein Allrounder für alle Fälle. Wie bei allen Gartenprodukten von Hoklartherm ist auch der Pavillon Rondo individuell bestellbar. Die Kreativität bei Hoklartherm kennt keine Grenzen.

Mit dem Glaspavillon “Rondo” jedes Wetter genießen

Sicht- und Windschutz „Flower-Line“

Nicht nur Gewächshäuser und Pavillons stehen bei Hoklartherm auf der Agenda. Wie die Überschrift es schon aussagt: „Gartenträume aus Glas“ werden bei Hoklartherm gefertigt. Individuelle, mobile Wind- und Sichtschutzelemente gehören genauso in das Portfolio wie auch Terrassenüberdachungen. Das mobile Windschutz-System Flower-Line lässt sich, mit seinen vier Lenkrollen aus Edelstahl, individuell im Garten oder auf der Terrasse platzieren und ist ein attraktiver Blickfang. Die Glaselemente gibt es mit oben gerader oder abgerundeter Kante. Je nach Wunsch kann das klare oder satinierte Einscheibensicherheitsglas mit Rosen- bzw. Schilfmotiv bestellt werden. Ein absoluter Hingucker mit einer persönlichen Note wäre für ein Unternehmen allerdings das Sichtschutzelement mit dem eigenen Firmenlogo zu gestalten. Mit den Integrierte Pflanzkästen, zur individuellen Bepflanzung, werden die Glaselemente zum absoluten Highlight, wo auch immer.

Mobiles Sicht- und Windschutzsystem als stilvoller Hingucker Foto: Hoklartherm

Na, schon neugierig geworden? Dann schauen Sie doch ganz unverbindlich mal bei Hoklartherm in Apen vorbei. Auf 20.000 qm Ausstellungsfläche finden bestimmt auch Sie ihren ganz persönlichen Gartentraum aus Glas und Metall. Lassen Sie sich wie wir verzaubern. Lassen Sie sich beraten oder fordern Sie sich Prospekte an.

Individuelle Terrassenüberdachungen gibt es bei Hoklartherm
Gartengewächhäuser sind das Steckenpferd von Hoklartherm
Gartenpavillon als Poolüberdachung
In der Produktion werden “krumme Dinger” gedreht.
Gerrit Wermter steht als stellvertrender Geschäftsführer hinter dem Unternehmen Hoklartherm

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hoklartherm.de

 

Text: Alexandra Rüsche
Fotos: Sven Oliver Rüsche

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen