Samstag , 12. Oktober 2019
Newsticker
Home / Service / Ratgeber / Insektenschutz

Insektenschutz

Wann sind Sie zuletzt kurz vor dem Einschlafen aus dem Bett hochgeschreckt, weil Sie ein leises und gemein klingendes Summen irgendwo im Raum ausgemacht haben? Ab diesem Zeitpunkt ist an Schlaf nicht mehr zu denken. Denn die Plagegeister im Schlafzimmer sind ein echtes Übel. Irgendwann schlafen Sie trotzdem ein und wachen am nächsten Morgen mit mehreren Stichen am Körper auf. Das ist nicht nur lästig, sondern auch schmerzhaft und für Allergiker sogar gefährlich. Leider lassen sich die kleinen Eindringlinge im Sommer und Herbst nur schwer vermeiden und dringen, gerade wenn es Abend wird, in das Schlafzimmer und Wohnzimmer ein.

Fliegengitter an den Fenstern ist ein guter Insektenschutz.
Foto: Rollinson

Dann ist an Lüften nicht mehr zu denken, was gerade abends erfrischende Kühle ins Haus bringen würde. Oder Sie sprühen sich mit Insektenspray ein. Aber sind wir mal ehrlich. Weder ein aufgeheiztes und zu warmes Schlafzimmer noch ein penetrant riechendes Mückenspray auf der Haut sind wirklich angenehm und schlaffördernd schon gar nicht. Eine weitere und bessere Möglichkeit sind Fliegengitter an den Fenstern. Diese fallen kaum auf und bieten effektiven Schutz vor allen Plagegeistern und Insekten.

Insektenschutz nach Maß (https://www.rollinson.de/insektenschutz) gibt es beispielsweiße vom Insektenschutzprofi Rollinson aus Veitshöchheim bei Würzburg. Der Insektenschutzspezialist bietet Lösungen für alle Fenster und Türen. Dabei greifen die Profis von Rollinson auf verschiedene Montagesysteme zurück, sodass für jede Situation das passende Insektenschutzgitter montiert werden kann. Rollinson setzt auf höchste Qualität des Rahmens sowie der Bespannung, die wahlweise aus Fiberglas, Aluminium oder Edelstahl besteht. So hält das Insektenschutzgitter spielerischen Angriffen Ihrer Haustiere stand und mit einem Pollenschutzgewebe können Sie nicht nur Insekten die Stirn bieten, sondern reduzieren auch den Pollengehalt der Luft.

Alle Vorteile von Insektenschutzgittern auf einen Blick:

  • Montage an fast jedem Fenster möglich
  • Blick- und Luftdurchlässig
  • Beständiges und robustes Material
  • Effektiver Schutz, ohne Insekten zu töten
  • Montage auch an Türen, wie z.B. an Terrassentüren möglich
  • Insektenschutzgitter an Kellerfenstern schützen auch vor Nagetieren

Fazit

Insektenschutzgitter können ohne großen Aufwand an Fenster und Türen montiert werden. Dabei können auf verschiedene Systeme zurückgegriffen werden, wie bspw. Insektenschutzplissees oder Insektenschutzspannrahmen. Bespannt mit Aluminium- oder Edelstahlgewebe bieten die Gitter an Kellerfenstern außerdem Schutz vor Nagetieren und Fröschen. Mit modernen Fliegengittern kann im Sommer also bedenkenlos gelüftet werden, ohne vor dem Einschlafen hochzuschrecken.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen