Donnerstag , 8. Dezember 2022
Newsticker

Polstermöbel reinigen – Tipps und Tricks zur Reinigung von Polstermöbeln!

Man macht sich mit seiner Familie einen gemütlichen Fernsehabend auf der Couch und zack ist es passiert: Der Snack oder das Glas Saft wurden auf dem Sofa verschüttet und haben einen unschönen Fleck hinterlassen. Die Verzweiflung ist groß, wenn das Sofa erst kürzlich für viel Geld gekauft wurde. Denn die meisten chemischen Reinigungsmittel für Polstergarnituren eignen sich nicht, um die oftmals sehr empfindliche Oberfläche eines Sofas zu reinigen. Doch muss man nicht gleich in Panik geraten, wenn das neue Sofa einen Fleck abgekommen hat. In Haushalten mit Tieren ist es ohnehin nicht zu vermeiden, dass sich Tierhaare oder Verschmutzungen in Polstermöbeln absetzen. Auch in einem Haushalt mit Kindern kommt es leider öfter vor, dass Schmutz und Verunreinigungen ihre Spuren auf Sofas und Sessel hinterlassen. Demnach hilft oftmals nur eine Reinigung der Polstermöbel weiter. Hier sind die meisten Verbraucher allerdings völlig aufgeschmissen, wenn sie ein Sofa oder einen Sessel ordentlich reinigen lassen möchten. Denn nicht selten ergeben sich zwei grundlegende Probleme: Entweder man bekommt einen Fleck aus den Polstermöbeln mit verschiedenen Reinigungsmitteln gar nicht entfernt oder die Reinigung hinterlässt ihre Spuren. So ist es gar nicht so einfach verschiedene Flecken und Schmutz aus Polstern zu bekommen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit einer Reihe von Tipps und Tricks bei der Reinigung von Polstermöbeln unterstützt.

Starke Verschmutzen und hartnäckige Flecken professionell reinigen lassen

Hochwertige Polstermöbel sollten bei schwierigen Flecken besser von einem Fachmann gereinigt werden.
Foto: Bildarchiv ARKM

Wenn verschiedene Haushaltsmittel und Fleckenentferner nicht den gewünschten Erfolg bei der Polsterreinigung gebracht haben, sollte man auf eine professionelle Polsterreinigung zurückgreifen. Das Team von Polsterando ermöglicht es zahlreiche Verschmutzungen, Flecken und Gerüche aus Polstermöbeln zu entfernen. Durch professionelles Equipment des Fachunternehmens gelingt es Sofas, Sessel und Stühle wieder in Schuss zu bringen und wieder wie neu erstrahlen zu lassen. Wer mehr erfahren möchte, sollte einen Blick auf die Webseite von Polsterando werfen. Der mobile Reinigungsservice lässt sich ganz einfach zum Wunschtermin buchen, so dass verschmutzte und verdreckte Polster wieder wie neu aussehen. Ob Stoffbezüge, Lederoberflächen oder Mischgewebe – durch eine fachmännische Polsterreinigung gelingt es nicht nur Dreck und Schmutz, sondern auch Milben aus Polstermöbeln zu entfernen. Vor allem bei hochwertigen und teuren Sofas sollte man nicht mit Reinigungsmitteln aus dem Supermarkt experimentieren, sondern gleich auf ein entsprechendes Fachunternehmen setzen.

Verschmutzungen auf Stoffbezügen vorsichtig reinigen

Kleinere Flecken und Verschmutzungen auf Polstermöbeln mit einem Stoffbezug lassen sich auch in Eigenregie reinigen. Dabei gilt es gleich nach der Verschmutzung die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Gelangen beispielsweise Speisereste auf einen Sitzbezug, sollte man diese mit einem Löffel abtragen. Auf keinen Fall sollte man mit den Fingernägeln versuchen den Fleck abzukratzen, da dies die Stofffasern erheblich beschädigen kann. Flüssigkeiten lassen sich am besten mit einem saugfähigen Lappen abtupfen. Hier sollte man darauf achten den Fleck nicht mit einem Tuch abzureiben, da dies das Fleckenareal nur noch weiter vergrößert. Mit Feinwaschmittel oder pH-neutralen Duschgel lassen sich kleinere Flecken aus dem Stoffbezug anschließend am besten entfernen.

Das Ledersofa sollte schonend gereinigt werden

Ein Kratzer im Ledersofa oder ein unschöner Fleck auf dem Ledersessel sind nicht nur ärgerlich, sondern auch nur mit etwas mehr Aufwand wegzubekommen. Neben Lederbalsam, Cremes für Ledersofas und speziellen Lederreiniger bietet der Fachhandel auch spezielle Reinigungstücher für Lederpolster an, mit denen sich eine Vielzahl von Flecken und Verschmutzungen lösen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.