Newsticker
Home / Wohnen / Einrichtungen / Wandbilder zaubern Wohlfühlambiente an kahle Wände

Wandbilder zaubern Wohlfühlambiente an kahle Wände

Die erste eigene Wohnung soll nicht nur gemütlich sein sondern auch noch den persönlichen Stil ausdrücken. Die Männer legen oftmals nicht viel Wert auf Dekorationen und Accessoires. Ihnen reichen weiße Wände. Hauptsache die Soundanlage des TV´s funktioniert. Wichtiger noch ist DSL Leitung und WLAN. Eine Küche und eine Toilette, dass reicht zum Leben. Die Partnerin hingegen möchte in den meisten Fällen nicht so einen puristischen Einrichtungsstil. Gemütliche Kissen auf der Couch, die nackte, kahle Wand darf ruhig etwas farbiger sein und die passende Wanddekoration darf natürlich nicht fehlen. Was eignet sich besser als dekorative Wandbilder.

Wandbilder unterstreichen den persönlichen Stil

Foto: Zorro4 / pixabay.com

Wandbilder kann man heutzutage leicht online bestellen. Eine riesige Auswahl an Kunstdrucken, handgemalte- oder Druckleinwaldbilder gibt es im Onlineshop bei bimago.

Nun muss man sich nur noch über die Stilrichtung einig werden. Über Geschmack lässt sich zwar sprichwörtlich streiten, gehört aber zur Persönlichkeit. Wandbilder drücken aber nicht nur die Persönlichkeit aus, sie drücken auch Gefühle aus. Bilder konnten sich, in früheren Zeiten, nur die Reichen leisten. Da gab es ja auch noch keine Kunstdrucke. Heute muss man auf sein Lieblingsbild auf keinen Fall verzichten. Einen echten van Gogh kann sich nun mal nicht jeder Leisten.

Abstrakt, Street Art, Landschaft oder Stilleben

Nicht nur das Wohnzimmer sollte für gute Laune der Bewohner sorgen. Küche, Flur, Badezimmer, Büro und Kinderzimmer gehören ebenfalls zu den Räumen denen Ausdruck zu verleihen ist. Schließlich soll man sich ja in der ganzen Wohnung wohl fühlen und sich auf sein zu Hause freuen wenn man von der Arbeit nach Hause kommt. Für das Schlafzimmer oder Kinderzimmer eignen sich besonders ruhige Farben und Wandbilder. Blautöne sorgen für einen entspannten, ruhigen und gesunden Schlaf. Gelbtöne sorgen für Gemütlichkeit. Anregende Farben sind hingegen Rottöne. Je nach Raum kann es von Vorteil sein auch die Wandbilder dementsprechend auszusuchen. Aber wie gesagt, die Geschmäcker sind verschieden und auch bei der Bilderwahl ist die Individualität des Bewohners zu berücksichtigen. Keiner hängt sich ein Bild an die Wand welches er nicht mag.

Ob Puristisch elegant, klassisch modern, im Vintage Style oder Skandinavisch, eines sollte die Inneneinrichtung auf jeden Fall sein: Ansprechend und Charakteristisch.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen