Dienstag , 26. Mai 2020
Newsticker

Jeder Griff ein Treffer – moderne Küchengriffe für alle Designs

Die Küche ist in unseren Haushalten der zentrale Mittelpunkt des Geschehens. Sie stellt das Herzstück einer jeden Wohnung und eines jeden Hauses dar. Dort finden wir uns mit der Familie ein, um gemeinsam am Tisch zu speisen, sich auszutauschen und zu kommunizieren. Dort sitzen wir in der Regel bei Festlichkeiten und laden Gäste und Freunde zum Kaffeeklatsch oder zum Kochen ein. Für die meisten Frauen muss die Küche deshalb als Blickfang gleichermaßen, wie auch dem Ort des Zauberns von köstlichen Gerichten und mehr sein. Die Küche muss strahlen und gut und im Idealfall professionell eingerichtete sein und dazu gehört selbst verständlich auch das passende Equipment und auch das jeweilige Design einer Küche selbst. Vom Hängemodul, der Abzugshaube, bis zum Küchengriff an jedem Schrank.

Es muss nicht immer eine Neue sein

Bild von giovanni gargiulo auf Pixabay

Sicherlich muss früher oder später eine Küche, die tagtäglich ihren Mann stehen muss und stark beansprucht wird, erneuert werden. Neue Küchenblocks können in unterschiedlichen Variationen und Formen zum Teil komplett erneuert werden oder auch einzelne Module und Elemente. Wer aber seine alte Küche eigentlich nicht auswechseln möchte, aber diese dennoch in die Jahre gekommen ist und starke Abnutzungserscheinungen aufweist, kann sie mit wenigen Tricks und Tipps schnell wieder im neuen Licht erstrahlen lassen. Hier würden sich beispielsweise kleine Verschönerungsarbeiten lohnen. So kann man die Fronten der Küchenschränke beispielsweise einfach einmal in anderen Lieblingsfarben selbst streichen und lackieren. Eine neue Arbeitsplatte kann auch so einiges in der bisherigen Optik der Küche bewirken. Oder man holt sich ganz kleine Helfer, die aber dennoch wirklich Großes bewirken können: Küchengriffe für die Schränke können die Küche in einem ganz anderen Licht erstrahlen lassen. Denn Küchengriffe zum Aufhübschen der bestehenden Küche sind der Renner. Egal, ob sie farbliche Akzente setzen oder ganz einfach auch aus unterschiedlichem Material daherkommen und glänzen: Mit einem Kniff der richtige Griff und schon wandelt sich das Erscheinungsbild der gesamten Küche.

Welches Material soll es denn sein?

Egal aus welchem Grundmaterial die jeweiligen Küchenelemente bestehen. Die Auswahl der Griffe für diesen Sektor ist so gigantisch, dass man sicherlich immer das Passende finden wird. Wie wäre es mit Edelstahl auf Holz oder auch Holz auf Lackelementen? Schlichte Eleganz durch ganz schmale und geradlinige Griffe oder sollen es doch lieber rustikale Griffe in ovaler Form sein? Auch die Porzellangriffe mit Blumendekor aus alten Zeiten sind wieder in und verschönern insbesondere Landhausstil-Küchen und andere Designs in dieser Stilrichtung. Schnörkel, Ornamente, Muster und Formen geben bei jedem Griff den Ton in der Küche an und wirken ganz allein für sich selbst enorm und verändern bei der Anbringung den Stil der Küchenmöbel. Beliebt sind allerdings besonders bei Hausfrauen die eher einfachen und schlichten Griffe im glatten Design. Denn sie lassen sich, wenn sie zudem auch noch von innen verschraubbar sind, wesentlich besser reinigen als Griffe mit Rillen; Furchen und Ornamenten und mehr. Das sollte bei der Anbringung immer berücksichtigt werden. Denn schließlich werden durch das ständige backen, brutzeln und kochen die Möbel jeden Tag aufs Neue verschmutzt und belastet.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.