Donnerstag , 18. April 2019
Newsticker
Home / Aktuell / Erst Bauen – dann Zahlen

Erst Bauen – dann Zahlen

Einen ungewöhnlichen Weg zum Eigenheim bietet der Fertighaushersteller ScanHaus Marlow. Ohne Abschlags- oder Ratenzahlungen wird erst gebaut und nach Abnahme bezahlt. Für den Kunden bietet dies ein Plus an Sicherheit.

Das Eigenkapital wurde mühsam erspart, die Kredite endlich bewilligt und der Bauvertrag unterschrieben – nun kann das Eigenheim Realität werden. Wenn in den Wochen und Monaten danach die ersten Baufortschritte erkennbar sind, blüht das Herz des privaten Bauherrn auf. Doch nach den ersten Abschlagszahlungen passiert das, was niemand vorhersehen kann: Der Bauunternehmer muss Insolvenz anmelden. In der Regel hat dies fatale Folgen für den Häuslebauer, denn das bereits bezahlte Geld ist weg und der Traum von den eigenen vier Wänden geplatzt.

 

tdx-scanhaus-marlow-erst-bauen-dann-zahlen__1_

Bild: Scanhäuser verbrauchen dank genau abgestimmter Dämmung und Haustechnik nur wenig Energie und übertreffen die Vorgaben der aktuellen Energieeinsparverordnung um 20%.  tdx/ScanHaus Marlow

 

Was wie ein böser Albtraum klingt, ist in Deutschland regelmäßig Wirklichkeit. Dass ein Bauprojekt aber auch ohne finanzielles Risiko seitens des Bauherrn vollbracht werden kann, zeigt ScanHaus Marlow, ein Hersteller von deutschen Markenhäusern. Kunden, die mit dem mittelständischen Unternehmen aus Norddeutschland ihren Haustraum verwirklichen, zahlen ihr Eigenheim erst, wenn dieses gebaut und abgenommen ist. Im Vorfeld wird lediglich der Beweis erbracht, dass der Bauherr das Gebäude sicher finanzieren kann. ScanHaus-Inhaber Friedemann Kunz erklärt: „Als wirtschaftlich gesundes Unternehmen wollen wir zeigen, dass es auch anders geht und haben uns deshalb entschlossen, ‘Erst Bauen – dann Zahlen‘ stärker in den Fokus für zukünftige Bauherren zu rücken.“ ScanHaus Marlow geht damit zu 100% in Vorleistung und gibt dem Käufer die größtmögliche Sicherheit.

 

Die finanzielle Sicherheit bei der Abwicklung des gesamten Bauprozesses ist allerdings nur einer der Vorzüge von ScanHaus Marlow. Scanhäuser werden mittels der Holzständerbauweise errichtet. Holz schafft ein angenehmes Wohnklima und weist einen geringen Energieverbrauch für Herstellung, Transport und Verarbeitung auf. Fertighäuser von ScanHaus Marlow weisen daher ebenfalls einen niedrigen Energieverbrauch auf und werden so entwickelt, dass sie den Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung voraus sind. Diese erreicht das Unternehmen durch ein aufwändiges und sorgfältig verarbeitetes Wärmedämmverbundsystem, dreifache Energiesparverglasung und die Tatsache, dass der Werkstoff Holz hervorragende isolierende Eigenschaften hat.

 

Darüber hinaus verwendet ScanHaus Marlow ausschließlich Baumaterialien, die durch Zulassungen und Zertifikate nach deutschen Richtlinien geprüft und gekennzeichnet sind. Scanhäuser werden zweimal jährlich von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle, der Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V., überwacht und mit den RAL-Gütezeichen „Holzhausbau-Herstellung“ und „Holzhausbau-Montage“ für Fertighäuser zertifiziert.

Neben qualitativ hochwertigen Baumaterialien verwendet ScanHaus Marlow für die Ausstattung seiner Häuser ausschließlich Produkte deutscher Markenhersteller. Die Heizungsanlagen stammen beispielsweise von Buderus und die Elektroinstallation von Busch-Jaeger, alles renommierte deutsche Produzenten. Ein exakter Bauablaufplan und eine Bauzeitgarantie lassen die Bauherren außerdem verlässlich Ihren Um- und Einzug planen.

 

Weitere Informationen gibt es im Internet unter scanhaus.de oder per E-Mail an info@scanhaus.de.

 

Quellennachweis: HEADLINE themendienst.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen