Freitag , 22. Februar 2019
Newsticker
Home / Aktuell / Intelligenter Sonnenschutz

Intelligenter Sonnenschutz

Die globale Erwärmung und ihre Folgen für Mensch, Tier und Umwelt sind allgegenwärtig. Aufgrund des prognostizierten Temperaturanstiegs wird sich der Kühlbedarf im Gebäudesektor in der nächsten Zeit deutlich erhöhen. Gerade bei Bürogebäuden mit großen Fensterflächen ist die professionelle Verschattung ein wichtiges Thema.

Foto: Akotec/HLC
Foto: Akotec/HLC

Rollläden und Jalousien bieten Schutz vor Wärme und Kälte, tragen jedoch nicht zum Umweltschutz oder zur Energieeinsparung bei. Bei diesen Gebäuden besteht ein hoher Energiebedarf – im Sommer zur Klimatisierung und im Winter zur Heizung der Büroräume. Wer einen Neubau oder eine Sanierung plant, sollte nach Möglichkeit den Einsatz erneuerbarer Energien berücksichtigen. Es empfiehlt sich, ein sinnvolles und bezahlbares energetisches Gesamtkonzept zu erstellen, zu dem auch die Kombination von herkömmlichen Verschattungssystemen und einer Solarthermischen Anlage gehört. Das innovative Lamellensystem bietet eine optimale Lösung speziell für große Firmen- und Bürogebäude. Es wird an der Fassade installiert und schützt die Innenräume vor unerwünschter Wärmeeinstrahlung.

Gleichzeitig fangen die in den Lamellen integrierten Akotec-Voll-Vakuumröhrenkollektoren die auftreffende Sonnenenergie ein. Diese Energie kann je nach Jahreszeit zur Brauchwassererwärmung, zum Heizen oder in Verbindung mit einer thermisch angetriebenen Kältemaschine zur Gebäudeklimatisierung genutzt werden. Die angewandten Technologien von Akotec haben sich über Jahrzehnte am Markt etabliert und bewährt. Die Anlage kann optisch durch unterschiedliche Maße und individuelle Farbgestaltung an die Fassade angepasst werden. Um eine maximale Flächeneffizienz zu gewährleisten, kann die gesamte Fassade zur Energiegewinnung genutzt werden. Durch die steigende Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und Energielieferanten lassen sich signifikant die Verbrauchskosten senken. Zugleich ist eine solche Solarthermie-Anlage ein Beitrag zum Umweltschutz, da mit ihr große Mengen an CO2 eingespart werden. Der so geschaffene Mehrwert des Gebäudes äußert sich letztendlich auch in der gesteigerten Attraktivität für potenzielle Mietinteressenten.
Weitere Informationen gibt es bei Akotec Produktionsgesellschaft mbH, Grundmühlenweg 3, 16278 Angermünde, Tel.: 03331/296688, Fax: 03212/1276490, email: info@akotec.eu sowie unter www.akotec.eu. HLC

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen