Sonntag , 16. Dezember 2018
Newsticker
Home / Garten & Outdoor / Sonnenschutz / Terrassenmarkisen, der perfekte Schutz

Terrassenmarkisen, der perfekte Schutz

erwilo-markisenDas Unternehmen erwilo, mit Produktionsstätte in Lübbecke und Sitz der Verwaltung in Espelkamp, ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Markisen spezialisiert. Die Firma bietet ihren Kunden nicht nur eine große Produktauswahl, sondern verfügt auch über einen Showroom, in welchem die Markisen in Augenschein genommen und anschließend auch erworben werden können. Rund 100 Jahre Erfahrung in der Produktion machen erwilo zum perfekten Partner für Sonnenschutzsysteme und Markisen. Die Markisen des Herstellers vereinen langjährige Erfahrung mit aktuellem Design und moderner Technik.

Vorteile einer Markise

Eine Markise ist die ideale Lösung für Sonnenschutz in Haus und Garten und spendet Balkon und Terrasse an warmen Sommertagen reichlich Schatten. Die für die Fertigung von Markisen verwendeten Materialien sind besonders robust und daher wetterfest ausgestattet.

Markisen bieten an heißen Sommertagen nicht nur einen optimalen Schutz vor zu viel Sonne, auch bei leichtem Sommerregen können sie als Regendach zum Einsatz kommen. Ganz gleich welche Breite, Markisen lassen sich individuell nach Maß anfertigen und sind in unterschiedlichen Designs und Farben zu haben. Die Palette an Möglichkeiten bei der Fertigung von Markisen reicht von einfarbigen Stoffen, bis hin zu gestreiften oder gemusterten Designs.

Je nach Anspruch an das Design oder den Preis gibt es unterschiedliche Markisen-Typen auf dem Markt. So finden sich zum Beispiel auch Markisen mit Handkurbel, Markisen mit integriertem Motor und Fernbedienung, Kassetten- oder Halbkassettenmarkisen.

Kassetten- oder Halbkassettenmarkisen

Ihren Namen verdankt die Kassettenmarkise ihrer speziellen Konstruktion. Eine typische Eigenschaft von Markisen ist, dass sich diese manuell mit Handkurbel oder per Motor ein- und ausfahren lassen. Bei einer Kassettenmarkise verschwindet die Markise nach dem Einrollen in einem Kasten, welcher als Kassette bezeichnet wird. Auf diese Weise ist die Markise im Winter, wenn sie nicht benötigt wird, optimal vor Verschmutzungen und Witterungseinflüssen geschützt. Bei Kassettenmarkisen, lässt sich darüber hinaus zwischen Vollkassettenmarkisen und Halbkassettenmarkisen unterscheiden. Während bei einer Vollkassettenmarkise das eingerollte Tuch gänzlich in einem Kasten verschwindet, ist die Halbkassettenmarkise nach unten hin offen. Qualitätsunterschiede gibt es jedoch bei beiden Typen nicht. Auch eine Halbkassettenmarkise ist im Winter gut geschützt.

Der perfekte Tuchschutz für Wind und Wetter

Terassenmarkisen von erwilo - ein Hingucker! Bildquelle: erwilo.de
Terassenmarkisen von erwilo – ein Hingucker! Bildquelle: erwilo.de

Bei erwilo finden alle Kunden die passende Markise. Bis zu 200 verschiedene Stoffe in unterschiedlichen Farben und Designs sind zu haben. So lässt sich eine individuell gefertigte Markise perfekt dem Stil des Hauses und dem Einrichtungsflair anpassen.

Darüber hinaus haben viele der für die Herstellung von Markisen verwendeten Stoffe ganz spezielle Eigenschaften. Sie sind beispielsweise schwer entflammbar, besonders farb- und lichtecht, haben eine UV-Schutzimprägnierung oder entsprechen den Ökotex Kriterien für schadstoffarme oder schadstofffreie Textilien.

erwilo Kassettenmarkisen gibt es jedoch nicht nur als Tuchschutz für die Terrasse oder den Balkon. Auch Wintergärten oder verglaste Dächer lassen sich ganz einfach mit einer Markise ausstatten. Daher finden sich im Sortiment von erwilo auch diverse Senkrecht-Markisen oder sogenannte Unterglasmarkisen. Diese können ebenfalls bei erwilo Fachhändlern in der Nähe nach Maß gefertigt und den persönlichen Wünschen des Kunden farblich und stilistisch angepasst werden.

 

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer von Bauen-Wohnen-Aktuell.de und schreibt über die Baubranche, Baumessen, Erneuerbare Energien beim Hausbau, Modernisierung und stellte gerne Innovationstreiber im Portrait vor. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de in der Redaktion erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen