Sonntag , 15. September 2019
Newsticker
Home / Service / Ratgeber / Damit Ihr nächsten Bauvorhaben alles reibungslos klappt

Damit Ihr nächsten Bauvorhaben alles reibungslos klappt

Do It Yourself! – der Leitsatz, der DIY- Bewegung aus den 60- 70er Jahren erlebte 2013 ein erneutes Aufblühen.

Egal ob es das kleine Vogelhaus oben am Baum, der Pool im eigenen Garten oder sogar der selbst gebaute Gartenschuppen ist, es gibt nichts, was nicht von Laien selbst in Angriff genommen werden kann. Dank den zahlreichen Anleitungen, die man im Internet findet, können Hobbyhandwerker ihre handwerklichen Fähigkeiten, ohne entsprechende Ausbildung unter Beweis stellen.

Um sicherzugehen, dass bei Ihrem nächsten Bauvorhaben alles reibungslos verläuft, gibt es hier drei wichtige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen.

Wo findet man die richtigen Werkstoffe und das passende Werkzeug?

Im nächsten Baumarkt um die Ecke ist doch klar? – Vorsicht! Den nicht jeder Baumarkt ist gleich.

Geld, beispielsweise für gutes Werkzeug, spielt eine wichtige Rolle beim eigenen Bauvorhaben.
Foto: picjumbo_com / pixabay.com

Die Unterschiede zeigen sich vor allem in Feinheiten wie dem Preis oder der fachlichen Beratung. Geld spielt eine wichtige Rolle beim eigenen Bauvorhaben, da es oft darum geht, sich den teuren Handwerker zu sparen. Damit man sich bei seinem eigenen Bauprojekt nicht verkalkuliert und am Ende mehr als für einen Fachmann zahlt, empfiehlt es sich, die Preise der regionalen Baumärkte sorgfältig zu vergleichen.

Ebenfalls sollte man sich nicht scheuen, nach Mengenrabatt zu fragen und auf saisonale Angebote zu warten. So sind oft Produkte für Garten- und Innenrenovation in Wintermonaten im Angebot, während sie im Sommer teurer verkauft werden.

Im Hinterkopf sollte man auch die lokalen Discounter behalten, da diese einfaches Werkzeug und Streichequipment, regelmäßig für kleines Geld und in guter Qualität anbieten. Wer ein enges Budget für sein Vorhaben hat, kann es bei Baustellen und auf Handelsplattformen im Internet versuchen. Dort finden sich oft überschüssige Wertstoffe, die man manchmal sogar geschenkt bekommt.

Wie findet man einfache und verständliche Anleitungen, mit denen man ohne viel Vorwissen Großes bauen kann?

Das Internet ist ein unverzichtbares Hilfsmittel der heutigen Zeit. Selbstverständlich findet man auch dort Hilfe für sein Projekt. Das Angebot reicht von einfachen Hobbyhandwerkern, die ihr erlerntes mit anderen teilen wollen, bis zu professionellem Fachpersonal, die ihr fundiertes Wissen dazu nutzen, anderen beim Verwirklichen ihres Bauvorhabens zu helfen. Dank bekannter Videoplattformen gehören komplizierte und unverständlich Anleitungen in klein-gedruckter Schrift der Vergangenheit an. Stattdessen kann man sich unkompliziert Videos anschauen, in denen man jeden Schritt vorgezeigt und erklärt bekommt. Wenn dann immer noch Fragen offen sind, hat man meist die Möglichkeit, diese Videos zu kommentieren und fragen zu stellen. Alternativ kann man sich auch an ein Onlineforum wenden. Hier tummeln sich neben weiteren Hobbyhandwerkern auch Profis, die gerne ihre Tipps und Tricks mit einem Teilen.

Wenn man trotzdem gerne mit einer Person im echten Leben sprechen möchte, kann man auch einfach einmal freundlich im Baumarkt um Hilfe fragen. Meistens bekommt man auch dort, den ein oder anderen Tipp.

Wie findet man das richtige Bauvorhaben für sich selbst?

Jeder Anfang ist schwer und so empfiehlt es sich, mit einem kleinen Projekt anzufangen, bevor man sich auf etwas Größeres stürzt. Die notwendige Inspiration findet man auf vielen Onlineplattformen, in Form von Bildern oder auch im lokalen Baumarkt. Dem ein oder anderen mag dies vielleicht nicht bekannt sein, aber seit einigen Jahren bieten Baumärkte auch Bauprojekte zum Kauf an. Neben dem benötigten Material kauft man auch gleich eine ausführliche Anleitung und die Beratung im lokalen Markt mit. So kann man sich als Laie problemlos auf ein Projekt stürzen, mit dem Wissen, dass man immer jemanden hat, den man bei Problemen kontaktieren kann. Der große Vorteil dieser Angebote ist, dass man sich nicht viele eigene Gedanken über die Planung machen muss. Die Materialien kommen meistens in vorgeschnittener Form und mit den passenden Schrauben. Das erspart einem die mühselige Maßarbeit und den Frust, wenn man sich mal vermessen hat.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen