Donnerstag , 14. November 2019
Newsticker
Home / Service / Verschiedenes / Große Zelte – für viele Anlässe schnell und einfach ausgeliehen

Große Zelte – für viele Anlässe schnell und einfach ausgeliehen

Ein Zelt kann man für viele verschiedene Anlässe gebrauchen. Natürlich kann man ein entsprechend geeignetes Zelt auch nutzen, um eine einfache Übernachtungsmöglichkeit für beispielsweise einen Wochenendtrip mit dabei zu haben oder man erhält damit eine kostengünstige Alternative zum Wohnwagen / Wohnmobil. Natürlich sind dies nicht die einzigen Situationen, bei denen ein Zelt gute Dienste leisten kann. Ein Zelt kann auch dann gebraucht werden, wenn man zum Beispiel eine Party oder ein anderes Event plant und man deswegen zusätzlichen oder generell einen überdachten Raum benötigt. Auch als Lager kann ein Zelt sogar eingesetzt werden.

Bild von Ri Butov auf Pixabay

Man merkt schnell, für den Einsatz eines Zelts gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Wenn man ein Zelt über einen langen Zeitraum einsetzen will, kann ein Kauf oder das Leasing eine gute Option sein. Geht es aber “nur” um eine einmalige Sache, eben eine Party, ein besonderes Event, eine Unternehmensfeier oder eine Informationsveranstaltung, wo ein “Dach über dem Kopf” benötigt wird, wird es besser sein, ein passendes oder mehrere Zelte zu mieten. Der Kauf eines Zelts hört sich zwar im ersten Augenblick auch reizvoll an, doch sollte man sich fragen, wie oft man es benötigt. Schnell kann es nämlich da passieren, dass das gekaufte Zelt nach seinem Nutzen und für den Rest des Jahres nur noch im Wege steht und es deswegen von einer Stelle zur anderen (da es wuchtig ist) geschoben wird. Schnell kann man sich beim Kauf auch vergreifen, weil es auf dem Markt so viele schlechte Zelte gibt und man sich schon beim Aufbau darüber ärgern kann, wenn einem nämlich dann etwas abbricht, sich verbiegt oder sogar ganz fehlt. Oft wird viel Geld für schlechte Qualität und umständliches Aufbauen ausgeben. Der Kauf eines Zeltes entpuppt sich dann nicht selten als Fehlinvestition.

Ein Zelt aus professioneller Hand leihen

Manchmal ist man schon dankbar, wenn man schnell und unkompliziert einen räumlichen Engpass mit einem Leihzelt überbrücken kann. Viele weiterführende Infos zum Thema Zeltverleih findet man auch zum Beispiel auf der Web-Seite von Kontent Structures.

Man sollte dabei berücksichtigen, dass das Mieten eines Zeltes kostensparender und unkomplizierter ist und dass es breitgefächerte Möglichkeiten bieten kann, die es dann erlauben, wichtige Entscheidungen auch noch spontan, aber gleichzeitig doch geplant treffen zu können. Wenn ein Zeltboden benötigt wird, kann das meist gleich mitgemietet werden. So ein Zeltboden ist dabei nicht nur als stabile Fläche zu gebrauchen. Es bietet zusätzlich die Verankerung für das Zelt. Zudem kann man bei guten Anbietern weitere Optionen bei der Anmietung eines Zeltes mit erhalten. So besteht oft die Möglichkeit zu dem Zelt beispielsweise Heizungen, Glaswände, Feuerlöscher, Notausgangsschilder, Teppichfliesen oder Einzel- oder Doppeltüren zu bekommen. Und das Zelt kann von erfahrenen Montagepersonal aufgestellt werden, so dass man sich darum nicht kümmern muss.

Ein kurzes Fazit

Sicherlich wird es einige Umstände geben, wegen denen man dann aus guten Gründen ein Zelt kaufen sollte. Aber in wahrscheinlich mehr Situationen wird es sinnvoller und ratsamer sein, wenn man doch ein oder mehrere Zelte bei einem guten Anbieter mietet. Man muss sich um viele Dinge keine Gedanken machen, der Umbau kann gleich für einen mitgemacht werden und man erhält auf Wunsch nützliches Equipment mit dazu.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@bauen-wohnen-aktuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen