Montag , 6. Dezember 2021
Newsticker

Ein individuell gestalteter Kachelofen wird zum Familientreffpunkt

(HLC) Trends kommen und gehen – auch im eigenen Zuhause. Es macht Spaß, den Wänden einen neuen Anstrich zu verpassen, Kissen und Gardinen auszutauschen oder den Räumen mit pfiffigen Accessoires frischen Pep zu verleihen. Daneben aber gibt es Möbel, die von bleibendem ideellen und materiellen Wert sind und seine Besitzer ein Leben lang begleiten. Ein Kachelofen ist so ein Möbelstück, das deshalb mit Bedacht geplant und gestaltet werden will.

Dieser Kachelofen bildet bei aller Individualität und Exklusivität eine harmonische Einheit mit seiner Umgebung. (Foto: epr/Inderwies Keramik)

Wer einmal auf einer mollig warmen Ofenbank saß, der wird dies nicht mehr missen wollen. Daher wünschen sich viele einen Kachelofen für zu Hause. Doch wie soll dieser „Freund fürs Leben“ aussehen? Einerseits soll der Ofen Kreativität und Individualität ausdrücken, sich aber andererseits auch, bedingt durch seine lange Lebensdauer, zeitlos elegant in die Räume einfügen. Am besten man wendet sich an einen Meisterbetrieb, denn nur dann ist sichergestellt, dass alle energetischen Vorgaben eingehalten und die persönlichen Wünsche berücksichtigt werden. Bei einer künstlerisch arbeitenden Ofen-Werkstatt ist man damit an der richtigen Adresse. Hier arbeiten die zukünftigen Ofenbesitzer mit dem Handwerksmeister und seinem Team aktiv an der Formgebung mit. Schon während des Beratungsgesprächs entwickelt sich der ganz persönliche Ofen in Skizzenform.

Es folgen genaue Entwürfe und exakte Planungen unter Berücksichtigung aller erforderlichen Bestimmungen für Feuerstellen. Aber nicht nur die professionelle Technik ist wichtig, denn ein Kachelofen wird bald zum Mittelpunkt des Raumes. Deshalb sollte er nicht zum dominierenden Element, sondern – so rät ein von Gaudí und Hundertwasser inspirierter Ofenbaumeister – mit seiner Umgebung eine harmonische Einheit bilden. Dies gelingt beispielsweise mit geschwungenen Linienführungen und einer organischen Formgebung mühelos. Selbst wenn kein Feuer brennt, empfindet man diese Kunstwerke als warm und gemütlich. So wird der Kachelofen zum Garant für Komfort, der im wahrsten Sinne des Wortes Wärme ins Leben bringt. Mit derart viel Liebe zum Detail gestaltet, spielt sich in der kalten Jahreszeit bald ein Großteil des Familienlebens um den Kachelofen herum ab.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Bauen-Wohnen-Aktuell.de an. Sie schreibt als Journalistin über Hausbau, Inneneinrichtung, Energiesparen, Gartengestaltung, Pflanzen und Haustiere, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.